Seit 08:50 Uhr Buchkritik
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 08:50 Uhr Buchkritik
 
 

Studio 9

26.07.2017

Flüchtlinge in SerbienEin Leben ohne viel Hoffnung

Iraner Amir sitzt in seinem Zelt vor der serbisch-ungarischen Grenze (Martin Gerner)

Seit Ungarn seine Grenze dicht gemacht hat, dürfen nur noch fünf Geflüchtete pro Tag den Grenzzaun passieren. Wer illegal übertritt, wird zurück nach Serbien geschickt. Das Land droht damit vom Transitland zu einer der größten Wartehallen für Flüchtlinge im Herzen Europas zu werden.

25.07.201724.07.2017
Eine Panoramaaufnahme der Skyline von Singapur von Chinatown in Singapur aus gesehen.  (imago/Xinhua)

Wohnen in MetropolenUmkämpfte Stadt

Steigende Einwohnerzahlen, explodierende Mieten, kaum freie Wohnungen - das Leben in vielen Großstädten rund um den Globus ist inzwischen fast unerschwinglich. Wie sieht der konkrete Wohn-Alltag weltweit aus? Eine Studio-9- Serie mit Reportagen aus Afrika, Asien, Australien und Amerika.

21.07.2017
Seite 1/631
Juli 2017
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Sendung

27.07.2017, 17:07 Uhr Studio 9
Kultur und Politik am Abend
Moderation: Vladimir Balzer und Axel Rahmlow

Interview

weitere Beiträge

Frühkritik

Zoë Beck: "Die Lieferantin"Auf den Brexit folgt der Druxit
Cover: "Die Lieferantin" von Zoë Beck, im Hintergrund: ein Drogenabhängiger spritzt sich eine Dosis. (Suhrkamp / imago/Mavericks)

Blick in eine düstere Zukunft: Nach dem Brexit verhärten sich die gesellschaftlichen Fronten in Großbritannien: Nationalisten versuchen, eine knallharte Drogenpolitik durchzusetzen. Zoë Becks politischer Kriminalroman ist packend erzählt - und beklemmend realistisch.Mehr

weitere Beiträge

Buchkritik

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur