Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 05.11.2015

Kinder gleichgeschlechtlicher ElternTotal normal

Von Tim Wiese

Podcast abonnieren
Malte Czarnetzki steht zwischen seinen beiden Müttern und legt die Arme um sie. (Deutschlandradio / Tim Wiese)
Malte Czarnetzki mit seinen beiden Müttern, Pascale und Heike (re.) (Deutschlandradio / Tim Wiese)

Das Adoptionsrecht für homosexuelle Paare stößt häufig auf Vorbehalte und Ablehnung. Malte Czarnetzki wuchs bei zwei Müttern auf und kennt seinen Vater - einen anonymen Samenspender - nicht. Seine Kindheit hat er weder als problematisch noch als besonders erlebt.

Den 21-Jährigen, der aus einem kleinen Ort in der Nähe von Stuttgart stammt, ärgern die Intoleranz und die Vorurteile, die ihm immer wieder entgegengebracht werden. Den Wunsch, seinen Vater kennenzulernen, hatte er bislang nicht.  

Mehr zum Thema

Alle Infos zu unserer Serie "Tolerant, aber...":

Erdulden, Anerkennen, Ablehnen - "Tolerant, aber ... "
(Deutschlandradio Kultur, Aktuell, 05.11.2015)

Streit um "Ehe für alle" - "Es gibt keine Liebe erster oder zweiter Klasse"
(Deutschlandfunk, Interview, 12.06.2015)

Regenbogenfamilien - Ganz normal anders
(Deutschlandfunk, Das Wochenendjournal, 18.10.2014)

Bundesverfassungsgericht - Homosexuellen bleibt gemeinsame Adoption vorerst verwehrt
(Deutschlandfunk, Aktuell, 21.02.2014)

Zeitfragen

Reich werdenDie erste Million ist die schwerste!
US-Dollar-Scheine (picture alliance / dpa / Xie Zhengyi)

Geld regiert die Welt - im Fall von Donald Trumps Kabinett mit mehreren Milliardären und Multimillionären scheint das buchstäblich zuzutreffen. Doch wie wird man eigentlich reich und sind wir auf dem Weg zu einer globalen Oligarchie?Mehr

Analoges Arbeiten: HufschmiedRösser, Rauch und Rechnungen
Hufschmied Jochen Hermann bereitet ein Hufeisen vor. (Deutschlandradio - Uschi Götz)

Etwa 5000 Hufschmiede gibt es in Deutschland, und die sind schwer gefragt. Ihr Wissen und Können gilt im internationalen Vergleich als hervorragend. Die traditionelle Arbeit mit Amboss und Hammer ist anstrengend, aber Hufschmied Jochen Herrmann liebt seinen Beruf.Mehr

Luther und wirOrientierungssuche an einer Zeitenwende
Lupe auf globaler Leiterplatte. (imago)

Marin Luther profitierte vom neuen Medium des Buchdrucks und wusste es für seine Zwecke meisterhaft zu nutzen. Heute stehen wir an einer vergleichbaren Zeitenwende, wenn man auf die Digitalisierung der Welt und die damit verbundenen Umwälzungen schaut.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur