Seit 11:05 Uhr Lesart

Samstag, 26.05.2018
 
Seit 11:05 Uhr Lesart

Chor der Woche | Beitrag vom 19.04.2018

Die Hallenser MadrigalistenVon Barock bis Moderne

Beitrag hören Podcast abonnieren
Hallenser Madrigalisten © Gert Mothes  (Gert Mothes)
Die Hallenser Madrigalisten (Gert Mothes)

Seit über 50 Jahren sind die Hallenser Madrigalisten ein gut zwanzigköpfiges Ensemble, das deutschlandweit aber auch international A-cappella-Literatur auf hohem Niveau aufführt.

Im Mitteldeutschen Raum sind die Hallenser Madigalisten aus Halle bei Festivals von Magdeburg bis Dresden regelmäßige Gäste. International führte ihr Gesang sie zu Auftritten nach Frankreich, Israel oder Kuba. Fast alle Chormitglieder haben eine musikalische Vorbildung, die sie beim Thomanerchor oder dem Rundfunkjugendchor Wernigerode erhielten. Einige von ihnen üben aber auch musikbezogene Berufe aus. Daher ist ihnen Anerkennung weit über Mitteldeutschland hinaus sicher.

Mailen Sie uns an chor-der-woche@deutschlandradio.de, wenn Sie unser "Chor der Woche" sein wollen.

Tonart

Die Pop-Alben der WocheZwei Perlen und eine Gurke
Snow Patrol bei einem Auftritt in New York City am 18.4.2018 (imago/ZUMA Press)

Das Duo Tracyanne & Danny bekennt sich zum Pop der 60er-Jahre und liefert ein perfektes Retro-Gemisch ab. Linear Johns Album "Double Parade" ist ein echter Hammer. Und für Snow Patrol wäre es wohl an der Zeit, das Genre zu wechseln.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur