Seit 14:05 Uhr Kompressor

Freitag, 25.05.2018
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Breitband

Sendung vom 19.05.2018

Breitband SendungsüberblickProgrammier' mir das Lied vom Tod

Wie sieht die Zukunft menschenähnlicher Roboter aus und wie werden wir Menschen mit ihnen umgehen? (Edu Lauton auf Unsplash)

Was verrät uns die dystopische Serie "Westworld" über das zukünftige Verhältnis der Menschen zu Künstlichen Intelligenzen? Welche Strategien besprachen die Zeitungsverlegerinnen bei ihrem Kongress in Wien? Und: Netzkultur schaut sich das Strategiespiel "Frostpunk" an.

(Graham Padmore auf Unsplash)

Computerspiel "Frostpunk"Überleben im Eis

Die bedrückende Atmosphäre des 2014 erschienenen Anti-Kriegs-Spiels "This War of Mine" brachten den Spielerinnen die Schrecken des Krieges näher. Von Kritikern und Fans wurde es in gleichem Maße gelobt. Können die Entwickler mit ihrem neuen Spiel "Frostpunk" daran anschließen?

Sendung vom 12.05.2018Sendung vom 05.05.2018
Mann sitzt auf Treppe und wird von einem Lichtschein erhellt. Im Vordergrund steht in großen grünen Buchstaben das Thema der aktuellen re:publica: “Pop” (Jürgen Cyranek)

(b)re:itband Rückblick auf die re:publica 2018

Die re:publica 2018 ist vorbei und wir blicken zurück: Was machen 3D-Drucker auf Rädern in Sachsen? Wie schließen Webseiten und Magazine Lesergruppen ein oder auch aus? Wie tanzt man im politischen Diskurs den Opfertanz?

Sebastian Piatza und Christian Zöllner im Interview (Foto von Jürgen Cyranek)

Fabmobil3D Drucker auf Rädern für die Jugend Sachsens

Vor zwei Jahren haben Sebastian Piatza und Christian Zöllner auf der Internetkonferenz re:publica ihre Idee eines mit 3D Druckern und VR-Brillen beladenen und fahrenden Labors vorgestellt. Nun ist das "Fabmobil" Realität. Wie geht es weiter?

Jana Ahrens (Foto von Mareice Kaiser)

Stil ist MachtStereotype im Journalismus überwinden?

Jana Ahrens ist davon überzeugt, dass es vor allem der Stil von berichtenden Webseiten oder Magazine ist, der unser Interesse für bestimmte Themen weckt. Was macht Sprache mit uns, was haben Stereotype damit zu tun und mit welcher Methode analysiert Jana Ahrens sie?

Sendung vom 28.04.2018
Verschiedene Wörterbücher für unterschiedliche Sprachen stehen am 30.12.2012 in Berlin in einem Regal. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Technologie und SpracheStirbt die Fremdsprache aus?

Sprache ist der Schlüssel zur Welt und die Grundlage des sozialen Miteinanders – für die, die die benötigte Sprache beherrschen. Für die anderen kann Sprache zur unüberwindbaren Barriere werden. Können neue Technologien das ändern?

Sendung vom 21.04.2018
Kabel  (imago/Science Photo Library)

Breitband SendungsüberblickSind die Datenkraken satt?

Daten sind das neue Öl. Ein Satz fürs Phrasenschwein, der dem Netztheoretiker Evgeny Morozov zufolge nicht einmal stimmt. Daten würden in Zukunft nicht mehr im gleichen Maße gebraucht, sagt er. Außerdem: "Sandra" von Gimlet Media und das YouTube-Face.

Ein Parkautomat vor einer Wand voller Graffitis. (Photo by Ali Morshedlou on Unsplash)

KI ist das neue ÖlBezahlen für Suchmaschinen?

In Zukunft werden Daten nicht mehr die große Rolle spielen, sondern die Künstlichen Intelligenzen, die daraus entwickelt wurden, meint der Netztheoretiker Evgeny Morozov. Doch die Tech-Riesen würden uns dafür zur Kasse bitten.

Ein Mannequin oder ein Android mit halbgeöffnete Kopf. Darin Computer-Hardware. (Photo by Franck Veschi on Unsplash)

Hörspiel-PodcastsDie Amerikaner legen vor

Das Hörspiel gehört zu den originären Kunstformen des Radios. Jahrzehntelang war es als Gattung genauso hoch angesehen wie Theater und Literatur. Dann rückte es in den Hintergrund. Bringen amerikanische Podcast-Studios den Erfolg zurück?

Sendung vom 14.04.2018
Mann mit Papier vor den Augen (novia wu auf Unsplash)

Vertrauensbildung auf ChinesischDas Social Scoring System

Ab 2020 soll in China das "Social Scoring System" landesweit eingesetzt werden. Bereits ab Mai kann die Benutzung von Flugzeugen oder Zügen eingeschränkt werden. Wie lebt es sich mit diesen Aussichten in China und welche Gründe gibt es für die Einführung dieses Systems?

Sendung vom 07.04.2018
An einem Unterarm wird der Puls gemessen, drumherum liegt weiteres medizinisches Equipment (rawpixel.com auf Unsplash)

Tech-Konzerne im GesundheitswesenApps auf Rezept

Die IT-Giganten greifen nach den Krankenakten: Apple baut Krankenhäuser, Amazon gründet eine Krankenkasse und Google durchleuchtet den Körper. Die Digitalisierung des Gesundheitsmarktes birgt Potential für die Patienten – aber auch Risiken.

Sendung vom 31.03.2018Sendung vom 24.03.2018Sendung vom 10.03.2018
Porträt des Autors Joshua Cohen (Vera Linß)

Autor Joshua Cohen"Ich bin lieber verwirrt als unterdrückt"

Joshua Cohen schreibt nicht nur über das Internet, sondern auch wie das Internet: chaotisch, fragmentarisch und manchmal mit Code-Zeilen. Im Gespräch mit Vera Linß erläutert er wie sich die digitale Fragmentalisierung auf unser Leben und unser Lesen auswirkt.

Seite 1/117
Mai 2018
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Zeitfragen

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur