Seit 08:50 Uhr Buchkritik
Dienstag, 20.10.2020
 
Seit 08:50 Uhr Buchkritik

Zeitfragen

Sendung vom 27.07.2018

1968Wie die Literatur von der Revolte profitierte

Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger am 28.05.1968 Veranstaltung gegen Notstandsgesetzgebung Großer Sendesaal des Hessischer Rundfunk in Frankfurt am Main (picture alliance / dpa / Manfred Rehm)

Der "Tod der Literatur": Dieses Schlagwort fand sich in dem berühmten Kursbuch 15. Die Aufbegehrenden von 1968 wollte dem Schreiben vor allem politische Funktion zuweisen. Die literarischen Folgen der Revolte waren aber vielseitiger.

Juli 2018
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Studio 9

Videoserie "Ehrenpflegas"Cool oder voll daneben?
In einem Klassenzimmer stehen die drei Hauptdarsteller der Miniserie "Ehrenpflegas" und Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. (Bundesfamilienministerium / eventfotografen / Nils Hasenau)

"Krass". "Hallo Alter." "Wie bei Game of Thrones": Mit einer Videoserie im Stil von "Fack Ju Göthe" will Familienministerin Franziska Giffey junge Menschen für Pflegeberufe begeistern. Doch die Social-Media-Kampagne kommt nicht bei allen gut an.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur