Seit 13:05 Uhr Breitband
Samstag, 06.03.2021
 
Seit 13:05 Uhr Breitband

Konzert / Archiv | Beitrag vom 01.08.2013

Young Euro Classic

mit der Zugloer Philharmonie Budapest

Logo Young Euro Classic (Young Euro Classic)
Logo Young Euro Classic (Young Euro Classic)

Können Brasilianer eigentlich "nur" Samba tanzen? Wie klingt es, wenn junge Thailänder oder Araber "klassische Musik" aufführen? Young Euro Classic – das ist für symphonische Jugendorchester nicht nur das bedeutendste Festival der Welt, sondern auch Ort für immer Neues. Ungewohntes. Ungehörtes.

Und zugleich ein absoluter Publikumsrenner: An 17 Tagen ist das Konzerthaus fast immer ausverkauft. Nicht nur bei Beethoven oder Schostakowitsch, sondern auch bei zeitgenössischer Musik und Kompositionen aus Asien, Afrika oder Südamerika. Die Zuschauer sind begeistert...

2013 steckt richtig viel Europa im Programm, das ist der Kern des Festivals: Sieben Orchester aus europäischen Nachbarländern, dazu zwei großartige, länderübergreifende Klangkörper! Aber natürlich kommt auch 2013 die ganze Welt nach Berlin. Thailand zum Beispiel. Australien. Zwei der besten Jugendorchester aus Mexiko und Brasilien wollen das Konzerthaus in einen lateinamerikanischen Hexenkessel verwandeln. Und erneut werden junge Musiker, Sänger und Tänzer gemeinsam die Bühne erobern....

Die Zugloer Philharmonie Budapest, 2011 als "Nationales Jugendorchester" anerkannt, kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Sie wurde schon 1954 gegründet, seit 1988 wirkt Kálmán Záborszky als künstlerischer Leiter des Orchesters. Es besteht aus etwa 100 hochqualifizierten jungen Musikern, zu denen bei großen Chorwerken noch weitere 120 Chorsänger hinzukommen.

Die Musiker traten bereits in vielen europäischen Ländern wie Italien, Spanien, der Schweiz und Finnland auf; bei Young Euro Classic sind sie zum ersten Mal zu Gast. In ihrer Heimat Ungarn hat die Zugloer Philharmonie Budapest in ihrer fast 60-jährigen Geschichte eine Vielzahl an Radio- und TV-Auftritten sowie CD-Produktionen absolviert.

Ihre Konzerte finden zumeist im Budapester Palast der Künste statt. Zu den namhaften Künstlern, mit denen die jungen Musiker zusammengearbeitet haben, gehörten in früheren Jahren János Ferencsik und Tamás Vásáry, in jüngerer Zeit die Dirigenten Yuri Simonov, Kobayashi Ken-Ichiro und Zoltán Kocsis.



Young Euro Classic
Konzerthaus Berlin
Aufzeichnung vom 27.07.2013

Zoltán Kodály
Tänze aus Galánta

Franz Liszt
Fantasie über ungarische Volksmelodien
für Klavier und Orchester

ca. 20:45 Uhr Konzertpause mit Nachrichten

Béla Bartók
Konzert für Orchester


Mihály Berecz, Klavier
Zugloer Philharmonie Budapest
Leitung: Kálmán Záborszky

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur