Seit 22:03 Uhr Feature
Dienstag, 02.03.2021
 
Seit 22:03 Uhr Feature

Netscout / Archiv | Beitrag vom 23.11.2013

World Wide WebDas Internet-Archiv

Von Julia Eikmann

Podcast abonnieren
Google Data Center in Council Bluffs, USA (picture alliance / dpa / Google Handout)
Google Data Center in Council Bluffs, USA (picture alliance / dpa / Google Handout)

Für Bücher gibt es Bibliotheken. Auch Filme und Radiobeiträge kann man sich aus Archiven zugänglich machen. Aber wie konserviert man das Internet? Von den Ursprüngen dieses Mediums ist weniger übrig als von der Römerzeit.

Die kaum zwanzig Jahre in der Vergangenheit liegenden Anfänge des World Wide Web gelten heute als das "dunkle digitale Zeitalter". Das zu ändern hat sich der US-Amerikaner Brewster Kahle auf die Fahnen geschrieben - und das Internet Archive gegründet. Neben dem größten Software-Archiv der Welt bietet das Archiv auch eine Art World-Wide-Web-Zeitmaschine: Die WayBack-Machine listet mittlerweile über 300 Milliarden Webseiten.

Wer nach dem Relaunch noch mal vergleichen will: Die Historie von www.deutschlandradio.de lässt sich bis 1998 zurück verfolgen.

Weiterführende Information

Internet Archive: https://archive.org/

Wayback Machine: https://archive.org/web/

Netscout

Service-AppsWie gut sind Uber und Co.?
Auf einem Smartphone ist in Berlin die App des Fahrdienstvermittler «Uber» zu sehen. (dpa picture alliance/ Britta Pedersen)

An den Straßenrand stellen und winken. Es gibt noch bequemere Möglichkeiten, ein Taxi zu rufen. Mittlerweile bestellen viele einen Fahrer über das Smartphone. Doch die Chauffeure sitzen schon längst nicht mehr nur in den gelben Taxen, die wir alle kennen.Mehr

SmartphonesMach den Mund auf!
Manchen Menschen fällt Sprechen nicht so leicht, Apps können helfen.  (dpa / picture alliance)

Eigentlich wurde die App "Let Me Talk" für Autisten entwickelt, damit sie sich leichter verständlich machen können. Doch die App kann noch mehr. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur