Winter in syrischen Flüchtlingscamps

    Leben in Kälte und Matsch

    05:54 Minuten
    Kinder und Erwachsene graben in einem Flüchtlingscamp im Nordwesten Syriens im Matsch. Ein Kind steht in kurzen Jeans und Flipflops am Rand. Das Foto wurde im Dezember 2021 aufgenommen.
    Der Winter 2021/2022 im Nordwesten Syriens: In einem improvisierten Flüchtlingslager graben Kinder und Erwachsene einen Graben in den Matsch. © imago / Zuma / Hussein Ali
    Zentel, Karl-Otto · 21. Januar 2022, 07:09 Uhr
    Audio herunterladen
    Der Winter in Ländern wie Syrien ist dieses Jahr kälter als gewöhnlich. Viele Menschen leben aber immer noch in improvisierten Flüchtlingscamps. Die Hilfsorganisation Care Deutschland schlägt Alarm. "Menschen müssen sich entscheiden: Essen wir noch etwas oder wollen wir versuchen, unser Zelt warmzubekommen", sagt Generaldirektor Karl-Otto Zentel.