Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Montag, 24.02.2020
 
Seit 19:30 Uhr Zeitfragen. Feature

Plus Eins | Beitrag vom 13.12.2019

Wenn die Hoffnung nicht enden will"Daniel, wo bist du?"

Moderation: Utz Dräger

Beitrag hören Podcast abonnieren
Ein Waldstück mit grünweissem Absperrband im Hintergrund. (imago  images / Becker & Bredel)
Bis heute gibt es keine Spur von Daniel, der im Oktober 2004 spurlos verschwunden ist. (imago images / Becker & Bredel)

Drei Geschichten und ein Gast: Karola Eberhardt sucht seit 15 Jahren nach ihrem Sohn. Till Neatby ist Gründer und will diesmal alles besser machen. Und Martin Keß erklärt, warum Vegetarier in der Familie kein Problem sein müssen.

Die Tragödie beginnt vor 15 Jahren. An einem Montagabend im Oktober 2004 stellt Karola Eberhardt nach Feierabend fest, dass ihr Sohn Daniel – der damals die 10. Klasse einer Realschule in Ulm besucht – nicht nach Hause gekommen ist. Am selben Abend informiert sie die Polizei, und als Daniel sich auch am nächsten Tag nicht gemeldet hat, läuft eine Suchmaschinerie an: Polizisten durchkämmen mit Hunden die Umgebung, Hubschrauber sind im Einsatz. Ohne Ergebnis. Daniel bleibt verschwunden. Bis heute gibt es keine Spur von ihm – doch seine Mutter hofft weiter, dass er eines Tages wieder auftaucht.

Marius Elfering erzählt in der aktuellen Folge von "Plus Eins" die Geschichte Karola Eberhardts, einer Frau, die sich verzweifelt an eine Hoffnung klammert: Seit 15 Jahren sucht sie nach ihrem Sohn, sie geht jedem noch so kleinen Hinweis nach, und sie schaltete jedes Mal, wenn sie das Haus verlässt, die Rufumleitung an ihrem Festnetzanschluss ein, weil sie fest daran glaubt, dass Daniel sie irgendwie anrufen wird. Nur: Ihr eigenes Leben ist dabei nach und nach in die Brüche gegangen. Was tun, wenn Hoffnung zur Bedrohung wird?

Außerdem in "Plus Eins" in dieser Woche: Moderator Utz Dräger hat Till Neatby als Lieblingsgast ins Studio eingeladen – einen Freund und Unternehmer. Till Neatby hat das internationale Food-Start-Up "Marley Spoon" gegründet hat und versucht den straffen Terminkalender eines Gründers mit dem Anforderungsprofil eines Familienvaters in Einklang zu bringen. Henrike Möller trifft im Rahmen ihrer Serie "Anders Leben" auf die Heilpraktikerin Steffi, die ihr ganzes Leben nur auf ihr Bauchgefühl gehört hat – und Martin Keß erklärt, warum ein Vegetarier in der Familie kein Problem am Abendbrottisch sein muss: "Das muss man möglich machen."

Weitere "Plus Eins"-Podcast

Diversity Management in der Familie - Warum Outing keine Pressekonferenz braucht
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 6.12.2019)

Gedächtnisverlust - Leben ohne Erinnerung
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 29.11.2019)

Digitaler Familienalltag - „Wir reimen uns das aus den Hashtags zusammen“
(Deutschlandfunk Kultur, Plus Eins, 22.11.2019)

Januar 2019
MO DI MI DO FR SA SO
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur