Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben

    Ein Mann in blauem Hemd und blauer Jacke, mit Brille, schaut in die Kamera. Im Hintergrund ist ein Gebäude aus rotem und weißem Wellblech zu sehen.
    Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin René Pollesch, Dramatiker, Regisseur © Thomas Aurin
    27.02.2024
    Der Dramatiker und Regisseur René Pollesch ist Montag früh unerwartet verstorben. Das bestätigte am Abend eine Sprecherin der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz unserem Sender. Pollesch war seit 2021 Intendant des Theaters. Er wurde 61 Jahre alt. René Pollesch studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen, bevor er sich mit Inszenierungen eigener Texte einen Namen machte. Er erhielt zahlreiche Preise, unter anderem den Mülheimer Dramatikerpreis und den Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis.