Seit 17:05 Uhr Studio 9
Dienstag, 20.04.2021
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Echtzeit | Beitrag vom 21.02.2015

Virtuell oder realSpiele, Spiele, Spiele

Moderation: Marietta schwarz

Die Spielfiguren des Monopoly-Spiels sind auf dem Spielbrett zu sehen. (picture-alliance / dpa / Jens Büttner)
Die Spielfiguren des Monopoly-Spiels sind auf dem Spielbrett zu sehen. (picture-alliance / dpa / Jens Büttner)

"Candy crush" oder "Angry Birds", Skat oder Schach, Siedler von Catan oder Carcassone. Am Smartphone, PC, Tisch oder im Freien. Spielen liegt im Trend. Bei Computerspielen ist das bekannt, aber bei Brettspielen? Da ist es – zumindest – in den Hintergrund gerückt.

Wir in der Echtzeit wollen das ändern – und tauchen ein in die Welt der Spiele und des Spielens, schauen, was Computer und Brett verbindet und lassen uns erzählen, wie Leistung als Spiel funktioniert. Außerdem wollen wir endlich herausfinden, was ein Spiel erfolgreich macht und ob wir daraus den nächsten Trend erraten können. 

Die Sendung im Überblick:


(Deutschlandradio Kultur, Echtzeit, 21.02.2015)
Von Julius Stucke
Was die Spielwelten mit uns machen und wie sie sich selbst bespielen,


(Deutschlandradio Kultur, Echtzeit, 21.02.2015)
,
Von Tina Hüttl
Sie sind wieder da: die Brettspiele. Trotz Computer und Konsolen boomt der Markt.   Tina Hüttl hat Berlins erste Ludothek aufgesucht, die "Spielwiese" (1.800 Brettspiele), die vor sieben Jahren eröffnet wurde. Sie ist weltweit unter den Brettspiel-Fans bekannt und beliebt.


(Deutschlandradio Kultur, Echtzeit, 21.02.2015)
Interview mit Nicola Balkenhol – Brettspielfan, schreibt für die "Spielbox", das weltweit größte Brettspielmagazin, sowohl real als auch im Netz. Sie erzählt, was den Spieltrieb zu einer der wichtigsten kulturellen Errungenschaften des Menschen macht und weiß, ob die Brettspiel-Szene nur ein deutsches Phänomen ist.


(Deutschlandradio Kultur, Echtzeit, 21.02.2015)
Von Uschi Götz
Er ist einer der Pioniere im Erfinden von Gesellschaftsspielen in Deutschland – und ein gutes Beispiel, um zu erfahren: wie ticken diese Spiele-Erfinder? Was wissen sie, was wir nicht wissen? Woher nehmen sie sich ihre Inspirationen? Wie wissen sie, wenn und dass sie einen Trend erkannt / entdeckt haben?


(Deutschlandradio Kultur, Echtzeit, 21.02.2015)
Von Wolfgang Stuflesser
Mitarbeitermotivation für Digital Natives: Personalmanager in Unternehmen setzen zunehmend auf Spielprinzipien und spielerischen Ehrgeiz, um die Leistung ihrer Mitarbeiter zu steigern. So geschehen zum Beispiel bei der US-Imbisskette Applebee's.

Und dann noch unsere wunderbare Serie "CU – Stalking für Anfänger", Folge 6

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur