Seit 09:05 Uhr Im Gespräch
Dienstag, 15.06.2021
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 18.06.2018

Urbaner UmbauZwischen zwei Welten - Jugendliche in Bad Godesberg

Von Stephan Kern

Blick auf die Ruine der Godesburg und auf Teile der Stadt (Imago / Günter Schneider)
Blick auf die Ruine der Godesburg und auf Teile der Stadt (Imago / Günter Schneider)

Neue Nachbarn und stärker spürbare soziale Unterschiede - darauf ließe sich der Umbau und die daraus resultierenden Konflikte im ehemaligen Diplomatenviertel in Bad Godesberg reduzieren. Sozialarbeiter und Behörden arbeiten hart daran, hier zu vermitteln.

Die Tage sind im Sommer länger und wärmer. Für die Polizei in Bad Godesberg bedeutet das mehr Arbeit, denn in der Innenstadt sind in den letzten Jahren immer wieder Jugendliche aufeinander losgegangen.

Das ehemalige Diplomatenviertel Bonn-Bad Godesberg hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt: Nach dem Wegzug der Politiker und Diplomaten aus aller Welt wird das Stadtbild nun vermehrt von Zuwanderern und arabischen Medizintouristen geprägt. Auch die  soziale Zusammensetzung hat sich stark verändert: Arm und Reich prallen aufeinander.

Etwas tun gegen die schwelenden Konflikte

Besonders bei Jugendlichen führt das oft zu Konflikten. Auf der einen Seite das Villenviertel mit seinen Privatschulen und auf der anderen Seite die sozial schwächer gestellten. So beschreiben oft Medien den Stadtteil. Die tödliche Prügelattacke, bei der vor zwei Jahren ein 17-Jähriger starb war für viele der Höhepunkt einer Eskalation. Der mutmaßliche Täter wurde aus Mangel an Beweisen freigesprochen.

Doch gegen die sich in Bad Godesberg ausbreitende Unsicherheit wollen auch einige Aktivisten - vor allem in der Jugendarbeit - etwas tun. 

Reporter Stephan Kern hat in der Stadt mit den Jugendlichen gesprochen und mit denen, die etwas gegen die dort schwelenden Konflikte machen wollen.

Mehr zum Thema

Salafistenhochburg Bad Godesberg - Gewaltbereiter Islamismus als eine Art Jugendkultur?
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 02.05.2017)

Prozess in Bad Godesberg - Wie in einem Brennglas der Gesellschaft
(Deutschlandfunk Kultur, Interview, 20.01.2017)

WZB-Studie - Elite-Internate dürfte es in Deutschland eigentlich nicht geben
(Deutschlandfunk, Campus & Karriere, 22.11.2016)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Länderreport

Islamkolleg in OsnabrückImame made in Germany
Gläubige beten mit Sicherheitsabstand in der Moschee des Islamischen Kulturzentrum. (dpa / picture alliance / Ole Spata)

Nach vielen Jahren Vorlauf wird nun das Islamkolleg in Osnabrück eröffnet. Die Teilnehmer sollen hier zu Imamen und Seelsorgern ausgebildet werden. Bisher kommen die meisten muslimischen Geistlichen aus dem Ausland.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur