Universum JSB (3) - Johann Sebastian Bach in Arnstadt

Vier wilde Jahre

28:56 Minuten
Johann Sebastian Bach Denkmal auf dem Markt von Arnstadt.
Ganz schön lässig wird Johann Sebastian Bach auf dem Markt von Arnstadt gezeigt. © imago
Von Michael Maul · 21.06.2016
Ein Muster von Orgelspieler war Bach, aber er strapaziert seine Mitmenschen in Arnstadt: er duelliert sich auf dem Marktplatz, lässt eine junge Frau auf die Empore, wo sie nicht sein darf. Und er überzieht seinen Urlaub. Unerhört!
In den vier Jahren, die der junge Johann Sebastian Bach als Organist in Arnstadt verbrachte, ist viel geschehen: die ersten großen Orgelwerke entstehen, der junge Musiker wandert hunderte Kilometer, um sein großes Idol Dietrich Buxtehude in Lübeck auf der Orgel "zu behorchen" – und überzieht den dafür genommenen Urlaub maßlos.

Unruhestifter

Mit einem Fagottisten duelliert er sich auf dem Kirchhof in Arnstadt und macht Ärger, weil er "mit einer fremden Jungfer" auf der Kirchenempore erscheint. Überhaupt muss er sich einiges an Kritik anhören: etwa wegen "wunderlicher variationen" und "frembder Thöne" auf der Orgel, mit denen er den Choralgesang der Kirchengemeinde durcheinander brächte, und weil er sich konsequent weigern würde, mit dem Knabenchor Figuralmusik aufzuführen. Kurz: Bach hatte es nicht ganz leicht in seiner ersten Stelle – als Organist der Arnstädter Neukirche. Und umgedreht genauso.

Erste Meisterwerke

Und doch wurde hier schon wahrhaft Musikgeschichte geschrieben – Arnstädter Musikgeschichten, die der Leipziger Bachforscher Michael Maul auf der Basis neuester Forschungen in dieser Sendung der Reihe "Universum JSB" lebendig werden lässt.
Musikausschnitte
Johann Sebastian Bach
Präludium und Fuge C-Dur, BWV 531
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 4509-94458-2
Johann Sebastian Bach
Toccata d-Moll, BWV 538
Jörg Reddin, Orgel
Label: Accent Music München. 4260013644110
Johann Sebastian Bach
Passacaglia c-Moll, BWV 582
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 0630-17369-2
Johann Sebastian Bach
Choralbearbeitung "Wie schön leuchtet der Morgenstern", BWV 739
Jean Claude Zehnder, Orgel
Label: Carus. CV 83.197
Dietrich Buxtehude
Kantate "Schlagt, Künstler! die Pauken", BuxWV 122
Göteborg Baroque Arts Ensemble
Ltg: Magnus Kjellson,
Label: INRTIM MUSIK. IMCD 070
Johann Sebastian Bach
Choralbearbeitung "Aus tiefer Not", BWV 1099
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 398424830-2
Johann Sebastian Bach
Präludium und Fuge e-Moll, BWV 533
Ton Koopman, Orgel
Label: TELDEC CLASSICS. 0630-13155-2
Johann Sebastian Bach
Kantate "Nach dir, Herr, verlanget mich", BWV 15,
Arie "Zedern müssen von den Winden"
Ricercar Consort
Ltg: Philippe Pierlot
Label: MIRARE. MIR 002
Johann Sebastian Bach
Toccata D-Dur, BWV 912
Andreas Staier, Cembalo
Label: HARMONIA MUNDI FRANCE. HMC 901960

Abonnieren Sie unseren Weekender-Newsletter!

Die wichtigsten Kulturdebatten und Empfehlungen der Woche, jeden Freitag direkt in ihr E-Mail-Postfach.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Wir haben Ihnen eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt.

Falls Sie keine Bestätigungs-Mail für Ihre Registrierung in Ihrem Posteingang sehen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner.

Willkommen zurück!

Sie sind bereits zu diesem Newsletter angemeldet.

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung.
Mehr zum Thema