Seit 11:05 Uhr Tonart

Dienstag, 25.02.2020
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Alte Musik | Beitrag vom 12.02.2020

Universum JSB (20) – Schwere Jahre in Leipzig"Widerspenstig", "Incorrigibel" und "Unfleißig - Bach am Scheideweg

Von Michael Maul

Beitrag hören
Ein golden gerahmtes Gemälde von Bach steht vor dem aufgestellten Thomanerchor. Das Blatt, was er in der Hand hält, ist leer, ganz ohne Noten. (imago images /  epd-bild /Jens Schlueter)
Johann Sebastian Bach schreibt keine Musik für Thomaner, die nicht singen können. (imago images / epd-bild /Jens Schlueter)

Mit Verve ist Johann Sebastian Bach ins Leipziger Kantorenamt eingestiegen. Doch der Rat der Stadt richtet die Schule neu aus, mit fatalen Folgen für die musikalische Qualifizierung der Neu-Thomaner. Die Folge: Frustration bei Bach, der kaum noch komponiert.

Nach seiner atemberaubenden Kantatenserie der 1720er Jahre steht Bach am Scheideweg. Den Leipziger Ratsherren gilt er inzwischen als "unfleißig". Thomaskantor Bach seinerseits klagt in einem langen Memorial über die in seinen Augen völlig verkorkste Schul- und Kulturpolitik der Stadt. Er protestiert auch mit musikalischen Mitteln. Entsetzt über die "wunderliche, der Music wenig ergebene Obrigkeit" ist er im Herbst 1730 wild entschlossen, Leipzig zu verlassen.

Wie es dazu kam, dass Bach von seinen Vorgesetzten plötzlich als "incorrigibel" und "widerspenstig" beschimpft wird, das erfährt man im 20. Teil der Reihe "Universum JSB" von Michael Maul.

Universum JSB

Musikausschnitte

Johann Sebastian Bach:
Motette "Singet dem Herrn ein neues Lied" BWV 225
Thomanerchor Leipzig
Ltg: Georg Christoph Biller
Label Philips 456 4222

Johann Sebastian Bach
Kantate "Singet dem Herrn ein neues Lied" BWV 190, Eingangschor
Monteverdi Choir
Ltg: John Eliot Gardiner
Label Soli Deo Gloria, 2007

Johann Sebastian Bach
"Brunnquell aller Güter" (aus dem Schemellischen Gesangbuch) BWV 445
Heinrich Haupt, Sopran (Thomaner)
Klar gesungen - Privatmitschnitt für Sendung

Johann Sebastian Bach
"Brunnquell aller Güter" (aus dem Schemellischen Gesangbuch) BWV 445
Heinrich Haupt, Sopran (Thomaner)
Wenig klar gesungen - Privatmitschnitt für Sendung

Johann Sebastian Bach
Motette "Jesu, meine Freude" BWV 227, 5. Satz
Thomanerchor Leipzig
Ltg: Georg Christoph Biller
Label Philips 456 4222

Johann Sebastian Bach
Johannes-Passion, Fassung 2
"Himmel, reiße, Welt, erbebe"
Dominik Wörner, Bariton
La Chapelle Rhenane
Ltg: Benoit Haller
Label Zig-Zag ZZT100301.1

Johann Sebastian Bach
Matthäus-Passion
"Kommt, ihr Töchter, helft mir klagen"
Thomanerchor Leipzig
Ltg: Georg Christoph Biller 
Label Rondeau ROP4020/21/22

Johann Sebastian Bach
Motette "Jesu, meine Freude" BWV 227
"Weicht, ihr Trauergeister"
Thomanerchor Leipzig
Ltg: Georg Christoph Biller
Label Emarcy Records 472190-2

Mehr zum Thema

Johann Christoph Friedrich Bach - Tastenvirtuose mit empfindsamem Stil
(Deutschlandfunk, Kalenderblatt, 26.01.2020)

Gaechinger Cantorey bei „Grundton D“ - Bach at its best
(Deutschlandfunk, Konzertdokument der Woche, 01.12.2019)

J. C. Bachs Oper "Zanaida" - Einst verschollen - nun modern inszeniert in Mainz
(Deutschlandfunk, Musikjournal, 11.11.2019)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur