Seit 11:05 Uhr Tonart

Freitag, 13.12.2019
 
Seit 11:05 Uhr Tonart

Ultraschall / Archiv | Beitrag vom 21.01.2013

Ultraschall - Festivalprogramm am Montag, 21.1.2013

Ultraschall, das festival für neue musik, veranstaltet von Deutschlandradio Kultur und dem kulturradio vom rbb. Hier finden Sie das Programm für den heutigen Tag.

Festivalflyer als PDF-Dokument


"20.00 Uhr"
Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Musique franco-allemande: Über das Verzeihen – 50 Jahre Elysée-Vertrag

Fabien Lévy, in Frankreich geborener und in Deutschland lebender Komponist, zielt in seinem abendfüllenden Werk auf den Kern der deutsch-französischen Aussöhnung, die im Elysée-Vertrag ihren Abschluss findet. Auf Texte des französischen Philosophen Vladimir Jankélévitch und des Deutschen Wiard Raveling, ergänzt durch Texte weiterer Philosophen und Dichter, entstand ein vielschichtiger musikalischer Diskurs über die Idee des Verzeihens, aber auch allgemeiner über Grundfragen von Philosophie, Geschichte, Ethik und Kultur.

Von philosophisch-historischen Ideen sind auch die beiden Vokalwerke deutscher Provenienz getragen. Karlheinz Stockhausens Vokalsextett (dessen Titel er auf seinen Grabstein setzen ließ) entwirft die Utopie einer kosmischen Versöhnung. Und Christoph Ogiermann fragt in seinem hochenergetischen Werk, wie das Individuum heute im Sinne einer Gemeinschaft handeln kann.

Auch auf der Interpreten-Ebene ist der Abend ein deutsch-französischer: Die Neuen Vocalsolisten Stuttgart und das Pariser Ensemble 2e2m gehören zu den herausragenden Vertretern der Neuen Musik.

Karlheinz Stockhausen
MENSCHEN, HÖRT (vom MITTWOCH aus LICHT) Vokalsextett (1997)

Fabien Lévy
après tout für 6 Sänger und Instrumentalisten (2012)
Uraufführung, Commande d'Etat du Ministère français de la culture et de la communication
auf Texte von Vladimir Jankélévitch, Wiard Raveling, Jean Améry,
Eva Kor, Albert Camus, Jacques Derrida und Friedrich Nietzsche

Christoph Ogiermann
Parole für vier Stimmen und Elektronik (2012)

Neue Vocalsolisten Stuttgart
Ensemble 2e2m
Georges-Elie Octors, Leitung

Karten 18 Euro (erm. 12 Euro)
an der Abendkasse und im Vorverkauf über die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Ein Konzert von Deutschlandradio Kultur in Zusammenarbeit mit der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Gefördert von Impuls neue Musik / Deutsch-französischer Fonds für zeitgenössische Musik. Eine Veranstaltung im Rahmen des Deutsch-Französischen Jahres / 50 Jahre Elysée-Vertrag.

Sendung:
Konzert, 21. Januar 2013, 20.00 Uhr live

Ultraschall - Übersicht Festivalprogramm 2013
Ultraschall 2013
Ultraschall 2013 - Veranstaltungsorte und Vorverkauf

Ultraschall

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur