Lesung "Ukraine, 5 Uhr morgens"

Erinnerung an die Verfolgung der Krimtataren

08:43 Minuten
Die Krim auf einer Landkarte und Schatten von Soldaten.
Die illegale Annexion der Krim war 2014 der eigentliche Beginn des russischen Eroberungskriegs gegen die Ukraine. © picture alliance / Chromoorange / Christian Ohde
Franke, Thomas · 23. Mai 2022, 23:17 Uhr
Audio herunterladen
Die szenische Lesung „Ukraine, 5 Uhr morgens“ in der Heinrich-Böll-Stiftung hat die Ereignisse auf der Krim von 2014 in direkten Zusammenhang mit dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine gesetzt. Ein bewegender Abend.
Mehr zum Thema