Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Mittwoch, 05.08.2020
 
Seit 09:05 Uhr Im Gespräch

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 21.01.2019

Überraschende Wende in BerlinWie ein Mietshaus rekommunalisiert wurde

Von Tini von Poser

Podcast abonnieren
Protest in Berlin-Friedrichshain (picture alliance/dpa/Foto: Wolfram Steinberg)
Protest gegen Spekulanten in Berlin-Friedrichshain. (picture alliance/dpa/Foto: Wolfram Steinberg)

Mietpreisbremse, Rekommunalisierung, ein Volksbegehren über die Enteignung von Eigentümern wird vorbereitet. Viele Initiativen und Protestaktionen haben die Berliner Wohnungspolitik in Bewegung gebracht. Dazu passt auch eine kleine Erfolgsgeschichte.

       

Mehr zum Thema

Mieterinitiative "BoeThie bleibt!" - Vom Kampf gegen eine dänische Pensionskasse
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 21.01.2019)

Menschen zum Mitmachen motivieren - Mit Obamas Erfolgsrezept gegen steigende Mieten
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 21.01.2019)

Wohnungstausch in Berlin - Tapetenwechsel per Mausklick
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 10.12.2018)

Zeitfragen

Die Zukunft des BargeldsCash me if you can
Illustration eines Mannes, der eine Schubkarre mit Geldsäcken vor sich herschiebt. (imago / Panthermedia)

Weltweit ist bargeldloses Bezahlen auf dem Vormarsch. In London etwa akzeptieren sogar Bettler und Straßenmusiker Kreditkarten. Nur die Deutschen hängen an ihrem Bargeld. Sind wir hoffnungslose Nostalgiker oder hat das Bargeld doch eine Zukunft? Mehr

Handwerker-VideosDas geheime Wissen der Hobbykeller
Autor Ralf Bei der Kellen beim Basteln am Küchentisch (Deutschlandradio / Ralf Bei der Kellen )

Handwerker-Videos im Internet haben ihren ganz eigenen Charme – und bieten neben Basteltipps zu Schrumpfschläuchen oder Aderendhülsenzangen bisweilen auch erstaunliche Lebensweisheiten, hat Ralf Bei der Kellen herausgefunden. Mehr

Onlineplattform Studio ZeroKleidung leihen statt kaufen
In einem Geschäft steht eine Kleiderstange bestückt mit farbenfroher Kleidung. (Gettyimages / Maskot)

Das Hochzeitskleid, der Designerfummel oder der Anzug – sie hängen meist ungenutzt im Schrank. Auf der Plattform Studio Zero kann man sie gegen eine Gebühr verleihen. Das ist ökologisch – und ermöglicht jedem, hochwertige Markenkleidung zu tragen.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur