Seit 05:05 Uhr Studio 9

Montag, 14.10.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Zeitfragen / Archiv | Beitrag vom 21.01.2019

Überraschende Wende in BerlinWie ein Mietshaus rekommunalisiert wurde

Von Tini von Poser

Podcast abonnieren
Protest in Berlin-Friedrichshain (picture alliance/dpa/Foto: Wolfram Steinberg)
Protest gegen Spekulanten in Berlin-Friedrichshain. (picture alliance/dpa/Foto: Wolfram Steinberg)

Mietpreisbremse, Rekommunalisierung, ein Volksbegehren über die Enteignung von Eigentümern wird vorbereitet. Viele Initiativen und Protestaktionen haben die Berliner Wohnungspolitik in Bewegung gebracht. Dazu passt auch eine kleine Erfolgsgeschichte.

       

Mehr zum Thema

Mieterinitiative "BoeThie bleibt!" - Vom Kampf gegen eine dänische Pensionskasse
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 21.01.2019)

Menschen zum Mitmachen motivieren - Mit Obamas Erfolgsrezept gegen steigende Mieten
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 21.01.2019)

Wohnungstausch in Berlin - Tapetenwechsel per Mausklick
(Deutschlandfunk Kultur, Zeitfragen, 10.12.2018)

Zeitfragen

Neue GentherapienWas Lebensrettung kosten darf
Emily Whitehead, fünf Jahre nach der ersten gentherapeutischen Behandlung ihrer Leukämie-Erkrankung, aufgenommen im Jahr 2017 (Childrens Hospital of Philadelphia/picture alliance/AP Photo)

Was ist ein menschliches Lebensjahr wert? Neue Gentherapien befeuern diese schwierige Frage und werden zu einer ethischen und finanziellen Herausforderung für die Gesundheitssysteme. Was ist gerechtfertigt – und was ist die Gesellschaft bereit, mitzutragen?Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur