Seit 06:05 Uhr Studio 9

Samstag, 21.09.2019
 
Seit 06:05 Uhr Studio 9

Konzert / Archiv | Beitrag vom 04.09.2019

Uckermärkische MusikwochenVokalmusik aus neun Jahrhunderten

Moderation: Ruth Jarre

Beitrag hören
Das Frauenvokalensemble "Gallina" aus Slowenien bei einer Probe zu den uckermärkischen Musikwochen. (Christoph Wichtmann)
Das Frauenvokalensemble "Gallina" aus Slowenien bei einer Probe zu den Uckermärkischen Musikwochen (Christoph Wichtmann)

Seit seiner Gründung 2010 bringt das Gallina Vokalensemble Musik aus seiner Heimat Slowenien nach ganz Europa. Bei den Uckermärkischen Musikwochen präsentieren die Sängerinnen ein geistliches Programm, das europäisch geprägt ist.

Mittelalter, Renaissance, Barock, Romantik und Moderne - der Bogen wird weit gespannt mit Musik unter anderem von Hildegard von Bingen, Jacobus Gallus, Peter Tschaikowsky und Zoltán Koldály. Außerdem erklingen alte slowenische Volkslieder sowie Werke, die junge slowenische Komponistinnen und Komponisten für das Gallina Frauenvokalensemble geschrieben haben.

Das Konzert der Uckermärkischen Musikwochen findet in der Dorfkirche von Berkholz bei Schwedt an der Oder statt. Das Festival lädt seit 1992 in Ställe, Speicher und Scheunen, Gutshäuser und Kirchen, Schlossgärten und Landschaftsparks im Brandenburgischen Nordosten ein. Eine gute Gelegenheit für Zugereiste, diese reizvolle Region kennenzulernen.

Allee in der Uckermark (Imago/F. Berger)Allee in der Uckermark (Imago/F. Berger)

Uckermärkische Musikwochen
Aufzeichnung aus der Dorfkirche Berkholz vom 1. September 2019

Hildegard von Bingen
"O Virtus Sapientiae"

Jacobus Handl Gallus
"Pueri concinnite"

Nana Forte
"Adesto sancta trinitas" (Uraufführung)

Peter Tschaikowsky
aus: Chrysostomos Liturgie op. 41
"Dostojno jest"

Pavel G. Česnokov
"Hvalite imja gospodne" op. 9

Andrej Makor
Drei orthodoxe Hymnen
"Bogorodice Djevo"
"Tebe poem"
"Oče naš"

Matej Kastelic
"Ave Maria"

Andrej Makor
Meditationes sacrae
"Visionem"
"Meditabor"

Pavle Merku
Volkslied aus Bila
"Zeleni polog"

Ambrož Čopi
Volkslied aus Bila
"Jnjen čeua jti gna"

Andrej Makor
Volkslieder aus Venezien
"Petelinček je zapieu"
"Marička je štimana"
"Beri, beri rožmarin zeleni"

Andrej Makor
Volkslied aus Zagorica
"Nevesta le jemlji slovo"

Aldo Kumar
"Sonce"

Radovan Gobec
Volkslied aus Prekmurje
"Vöra bije"

Pavle Merkù
Volkslied aus Latium
"La palma del signore"

Volkslied aus Križ/Trst
"Jezus in ajdovska deklica"

Volkslied aus Slowenien
"Sonce ljubo"

Aldo Kumar
Volkslied aus Tolmin
"Magdalenca"

Volkslieder aus Istrien
"Kara mama"
"Kantaj Nineta"

Pavle Merkù
Volkslied aus dem Resiatal
"Nana ščeričica"

Gallina Frauenvokalensemble:
Maša Simčič, Sopran
Živa Kolenc, Sopran
Ana Plemenitaš, Alt
Višnja Fičor, Alt
Leitung: Ana Erčulj

Mehr zum Thema

Vokalensemble Cantaderas - Archaisch anmutig
(Deutschlandfunk Kultur, Konzert, 21.09.2016)

Biesenbrow in der Uckermark - Ein Dorf wie aus dem Buche
(Deutschlandfunk Kultur, Deutschlandrundfahrt, 12.11.2017)

Künstlerresidenz in der Uckermark - Wenn ein Plattenbau zur "Villa Massimo" wird
(Deutschlandfunk Kultur, Länderreport, 05.10.2016)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur