Norwegische Kunstmusik

    Tradition als Gegenwartsmodell

    57:24 Minuten
    Norwegens Nationalinstrument die Hardangerfiedel wird für die traditionelle norwegische Volksmusik verwendet. Die Fiedeln sind mit Perlmutt-Intarsien und schwarzen Feder- und Tuschezeichnungen verziert, die als Rosing bezeichnet werden. Es wird mit einem geschnitzten Kopf gekrönt, der normalerweise ein Löwe ist.
    Die Hardangerfiedel ist Norwegens Nationalinstrument. Sie spielt eine wichtige Rolle in der traditionellen norwegischen Volksmusik, ist aber auch in der zeitegenössischen Musik zu finden. © imago / Danita Delimont
    Von Emil Bernhardt · 22. März 2022, 00:05 Uhr
    Im norwegischen Musikbetrieb sind die einzelnen Musikszenen kaum voneinander separiert, weshalb man in ein und demselben Konzert Beiträge der unterschiedlichsten Musikidiome erleben kann – von norwegischer Vokaltradition über zeitgenössische Orchestermusik bis hin zur Hardcore-Avantgarde. Diese Besonderheit hat mit der Sozialstruktur und der vergleichsweise geringen Bevölkerungsdichte des flächenmäßig großen Landes zu tun. Aspekte der traditionellen Musikkultur sind dort heute noch lebendig und haben eine starke Präsenz im aktuellen Komponieren.