Seit 13:05 Uhr Länderreport

Mittwoch, 20.03.2019
 
Seit 13:05 Uhr Länderreport

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 10.05.2012

Tourismus in der Mondlandschaft

Erstaunliche Beobachtungen in der Braunkohlengrube Welzow-Süd

Von Matthias Baxmann

Podcast abonnieren
Tagebau bei Leipzig. (AP)
Tagebau bei Leipzig. (AP)

Erst war die Landschaft, dann kamen die Kohlenbagger, es ward eine Mondlandschaft, schließlich Stille. Und jetzt? Erkundungen in der südlichen Niederlausitz.

Da ein Weinberg (der erste Ertrag 2012 soll nach einem Ort benannt werden, der dem Braunkohletagebau weichen musste!), dort eine Gemeinde, die demnächst dem Kohleabbau zum Opfer fallen wird. Auf eine Insellage inmitten der Mondlandschaft muss sich eine andere Gemeinde vorbereiten. Und an einer anderen Ecke ist jetzt "Bergbautourismus" angesagt - Jeep-Safari für Mondlandschaftsüchtige. Neue Landschaften, neue Horizonte.

Das Manuskript zur Sendung ist abrufbar als PDF-Dokument und im barrierefreien Text-Format.

Länderreport

Antisemitismus in BayernBeten unter Polizeischutz
Bar-Mitzwa-Gottesdienst in der liberalen jüdischen Gemeinde Beth Shalom in München. Zu sehen sind Gemeindemitglieder mit Kippa, weiter hinten der Rabbiner mit einem Jungen, der auf die Bar Mitzwa vorbereitet wird. (dpa / picture alliance / Andreas Gebert)

Polizisten bewachen den Shabbat-Gottesdienst in der Synagoge von Beth Shalom in München. Dieser Schutz ist leider bitter nötig. Die Hoffnung auf Normalität haben die Mitglieder der 13 jüdischen Gemeinden in Bayern aufgegeben.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur