Seit 05:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 12.11.2019
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Tonart

Sendung vom 15.08.2019

50 Jahre Woodstock-FestivalPolitische Rede ohne Worte

Jimi Hendrix auf dem Woodstock Festival, er spielte als letzter am Montagmorgen. (imago / Peter Tarnoff / MediaPunch)

Als Jimi Hendrix auf dem Woodstock-Festival die amerikanische Nationalhymne musikalisch zerlegte, sehen das viele als politischen Kommentar zum Vietnam-Krieg der USA. Hendrix selbst hält den Ball flach. Was war sonst noch los in Woodstock?

August 2019
MO DI MI DO FR SA SO
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Nächste Sendung

12.11.2019, 11:05 Uhr Tonart
Das Musikmagazin am Vormittag
Moderation: Mathias Mauersberger

"Heart Chamber" in der Deutschen Oper Berlin
Gespräch mit der israelischen Komponistin Chaya Czernowin über ihr neues Musiktheater

"Calico Soul"
Debütabulm von Farafi
Gespräch mit den Musikerinnen Darlini Singh Kaul und Joy Tyson

Alte Musik im neuen Gewand

"Nachtländlein"
Neue CD von BubeDameKönig
Von Holger Beythien

Chor der Woche

Ensemble ElmshornEine gute Gemeinschaft
Der Chor steht beim auf der Bühne. Darüber ein großes Banner vom Chorwettbewerb in Freiburg. (Jörg Buddelmann)

Dreimal in Folge war das Ensemble Elmshorn Gewinner des schleswig-holsteinischen Chorwettbewerbs und nahm am Deutschen Chorwettbewerb teil. Der größte Erfolg ist aber etwas ganz anderes.Mehr

weitere Beiträge

Konzert

Simone Young in LausanneBlumen und Märchen
Simone Young dirigiert (Deutschlandfunk / Simon Detel)

Die Dirigentin Simone Young war beim Orchestre de Chambre de Lausanne zu Gast, um ein vielfältiges Programm zu leiten. Es gab Stücke über Blumen und Märchen. In einem Vokalwerk von Witold Lutosławski treffen beide aufeinander.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur