Donnerstag, 28.10.2021
 

Tonart

Sendung vom 02.04.2020

Neues Album von ThundercatMit zweifelhaftem Humor

Der US-amerikanische Bassist und Rapper Thundercat bei einem Konzert in Aarhus, Dänemark, im Dezember 2018. (picture alliance / Gonzales Photo - Nikolaj Bransholm)

Der Bassist und Hip Hop-Musiker Thundercat hat einen speziellen Humor: In Zeiten von #MeToo mixt er auf seinem neuen Album "It is what it is" Sexismus mit Komik. Unser Musikkritiker findet das nicht lustig – aber die Musik sei gut.

März 2020
MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

28.10.2021, 15:05 Uhr Tonart
Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Vivian Perkovic

The War On Drugs veröffentlichen Album "I Don't Live Here Anymore"
Von Philipp Kressmann

Trick or Beat
Grusel in der Musik: Schaueropern begeistern die Klassikwelt
Von Laura Aha

Warum ich Musik nicht nebenbei hören kann
Von Arno Orzessek

"Ookii Gekkou"
Das neue Album von Vanishing Twin
Von Robert Rotifer

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Chor der Woche

CantaresBrasilianischer Chor aus München
In bunter Kleidung stehen die Sängerinnen und Sänger zwischen grünen Bäumen und Büschen. (Cantares)

Cantares aus München singt die Musik der brasilianischen Heimat vieler Chormitglieder und von Chorleiterin Lilian Zamorano. Aber auch die anderen Sängerinnen und Sänger werden während der Probe so ein bisschen zu Brasilianern, lacht Zamorano.Mehr

weitere Beiträge

Konzert

Nils Mönkemeyer in Mecklenburg Populäres mit Reflektor
Der Bratscher Nils Mönkemeyer in der WDR-Kultursendung "Westart live" 2017 (picture alliance / Geisler-Fotopress)

Der Bratscher Nils Mönkemeyer ist im Grunde Wahlmecklenburger und den Festspielen seit Jahren ein guter Partner. Diesmal hat man ihn mit einer Friends-Woche bedacht. Dabei hat er populäre Werke von Mozart und Chopin ausgewählt. Mit dabei: das ensemble reflektor.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur