Seit 14:05 Uhr Kompressor

Dienstag, 19.11.2019
 
Seit 14:05 Uhr Kompressor

Tonart

Sendung vom 18.11.2019Sendung vom 15.11.2019Sendung vom 14.11.2019Sendung vom 13.11.2019
Richard Dawson singt auf der Bühne. (Picture Alliance / Photoshot)

Richard Dawsons Album "2020"England im Angstzustand

Richard Dawson ist ein experimenteller Folkmusiker mit verblüffendem Gitarrenspiel und scheinbar nie enden wollenden Melodiebögen. Sein neues Album "2020" ist trotz aller Sperrigkeit Dawsons bisher melodischstes Werk und handelt von traurigen Themen.

Sendung vom 12.11.2019Sendung vom 11.11.2019
Der Musiker Stevie Wonder sitzt in der US-Kindersendung "Sesamstraße" lachend am Keyboard, neben ihm die Figur Grobi. (picture alliance / dpa / Courtesy Everett Collection)

50 Jahre "Sesame Street"Wo Stevie Wonder mit Grobi groovt

Vor 50 Jahren begann die amerikanische Kindersendung "Sesame Street", die Pädagogik im TV umzukrempeln. Dazu gehörten Popsongs, die extra für die Sendung geschrieben wurden - und namhafte Gäste. Doch inzwischen ist das Revolutionäre abhanden gekommen.

Sendung vom 08.11.2019Sendung vom 07.11.2019
Russell & Ron Mael alias Sparks auf der Bühne. (imago images / Stefan M Prager)

Sparks aus Los AngelesPopextravaganz und Kultband

Seit über 40 Jahren sind die Sparks im Musikgeschäft. Dennoch gelten sie immer noch als Geheimtipp. Vor 25 Jahren jedoch landeten sie mit dem Album "Gratuitous Sax & Senseless Violins" in Deutschland einen Hit. Wie relevant ist ihre Musik heute noch?

Sendung vom 06.11.2019Sendung vom 05.11.2019Sendung vom 04.11.2019Sendung vom 01.11.2019Sendung vom 31.10.2019Sendung vom 30.10.2019Sendung vom 29.10.2019
Der Rap-Musiker Apache 207 in Feinripp und Bluejeans sitzt posierend auf einer Trittleiter und trägt Sonnenbrille. (Peter Kaaden )

Apache 207 veröffentlicht Debüt-EPDer Anti-Rapper

Unter den Top Ten der deutschen Singlecharts sind gleich vier Stücke des Rappers "Apache 207". Innerhalb eines Jahres stieg der 22-Jährige zum Superstar auf. Teil seines Erfolges sind aber auch sexistische und homophobe Texte, sagt unser Musikkritiker.

Sendung vom 28.10.2019
Seite 1/143
Oktober 2019
MO DI MI DO FR SA SO
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Sendung

19.11.2019, 15:05 Uhr Tonart
Das Musikmagazin am Nachmittag
Moderation: Oliver Schwesig

Das Geheimnis guter Pop-Songs: Auf die Akkorde kommt es an
Gespräch mit Prof. Stefan Koelsch,Universität Bergen / Norwegen, Dept. Biologische und Medizinische Psychologie

Wer macht die Single-Hits im digitalen Zeitalter?
Gespräch mit Manuel Mantu Overbeck

Gespräch mit Jim Kroft, Sänger, Musiker und Songwriter aus Schottland

Tindersticks: Die Hoffnung und der Augenblick
Von Bernd Lechler

Chor der Woche

Ingelheimer KantoreiGelebte Ökumene
Das Bild zeigt den Chor mit Orchester bei einem Konzert vor dem Altar in der Kirche. (Sven Helge Czichy )

Seit dem Zusammenschluss des Kirchenchores der katholischen Kirche Ingelheims mit dem Chor der evangelischen Kirche ist die Ingelheimer Kantorei Ausdruck von gelebter Ökumene.Mehr

weitere Beiträge

Konzert

Cristian Măcelaru in StockholmGiselle macht Revolution
Der Dirigent Cristian Mӑcelaru (Sorin Popa/DSO Berlin)

Ein druckfrisches Cellokonzert und eine Revolutionssinfonie spielen Gastsolist Truls Mørk und das Schwedische Rundfunk-Sinfonieorchester unter Leitung von Cristian Măcelaru: Werke von Victoria Borisova Ollas und Dmitrij Schostakowitsch.Mehr

Festival Musik im ParadiesEine Orgel aus fünf Menschen
Das französische Ensemble Consort Brouillamini bei einer Probe in der Klosterkirche Paradyż (Lubuskie) beim Festival "Musik im Paradies" 2019 (Cezary Zych/Muzyka w raju)

Ganz alte Musik aus dem Herzen Europas und Orgelmusik Johann Sebastian Bachs für Blockflötenensemble - das Festival "Muzyka w Raju" im Kloster Paradies in Westpolen ist bekannt für Entdeckungen hochbegabter Nachwuchsmusiker und unbekannter Musik.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur