Seit 10:05 Uhr Lesart
Dienstag, 21.09.2021
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Interview / Archiv | Beitrag vom 24.07.2015

Thomas QuasthoffDirigenten-Debüt mit der Matthäus-Passion

Moderation: Nicole Dittmer und Julius Stucke

Der Bassbariton Thomas Quasthoff lacht während eines Interviews in Wien mit der Nachrichtenagentur APA. (picture-alliance / dpa / Herbert Neubauer)
Thomas Quasthoff lacht während eines Interviews. (picture-alliance / dpa / Herbert Neubauer)

Vor zwei Jahren beendete Thomas Quasthoff seine Gesangskarriere. Nun wagt er sich an ein Debüt: Er wird erstmalig dirigieren - die Matthäus-Passion. Im Interview verrät er, was ihn daran reizte.

Sein erster Impuls war, das Angebot abzulehnen - tatsächlich hat der Bariton Thomas Quasthoff intensiv darüber nachgedacht, ob er tatsächlich dirigieren möchte. Es bedurfte einiger intensiver Gespräche, doch schließlich sagte er zu, auch, weil ihm versprochen wurde, dass er sich aussuchen könne, mit wem er musiziert.

Premiere beim Schweizer Verbier-Festival

Nun leitet Quasthoff am heutigen Freitag die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach auf dem Verbier-Festival in der Schweiz. Er hat großen Respekt vor dem Stück, sagt aber auch: "Wenn ich mich darauf nicht freuen würde, wäre ich ja schön blöd!". Im Interview spricht er über die lange Vorbereitung, die sich mehrere Jahre hinzog und wie er das Stück musizieren lassen will.

Mehr zum Thema:

Die Geniale Stelle - Thomas Quasthoff über Martin Wuttke in "Arturo Ui"
(Deutschlandradio Kultur, Rang I, 24.01.2015)

Thomas Quasthoff - Wie treffen Sie den richtigen Ton?
(Deutschlandradio Kultur, Im Gespräch, 15.12.2014)

Abschied - Ohne Frack und Pose
(Deutschlandradio Kultur, Feature, 25.12.2013)

"Die Verzweiflungen habe ich hinter mir"
(Deutschlandfunk, Querköpfe, 16.10.2013)

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Interview

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur