Taylor Swift steht erstmals auf der Forbes-Rangliste der reichsten Menschen

    Die US-Sängerin Taylor Swift steht auf einer dunklen Bühne, trägt einen Glitzerbody und zeigt mit dem Finger ins Publikum.
    Als US-Superstar Taylor Swift 2018 ihre Unterstützung für die Demokraten bekannt gab, löste das einen echten Ruck aus - vor allem bei jungen Wählerinnen und Wählern. © picture alliance / AP / Toru Hanai
    03.04.2024
    Taylor Swift steht erstmals auf der Forbes-Rangliste der reichsten Menschen. Laut dem Wirtschaftsmagazin Forbes ist die 34-Jährige US-Popsängerin damit der erste Star aus der Musikbrache, dem es allein durch die Einnahmen aus Musik und Auftritten gelungen ist, Milliardärin zu werden. In knapp einem Jahr vermehrte sich Swifts Vermögen um 360 Millionen Dollar - großteils durch ihre Welttournee "The Eras Tour", die noch bis Dezember läuft. Die Liste der reichsten Stars führten die Filmemacher George Lucas und Steven Spielberg sowie Basketball-Legende Michael Jordan an.