Seit 20:03 Uhr Konzert

Freitag, 18.10.2019
 
Seit 20:03 Uhr Konzert

Tonart | Beitrag vom 02.02.2015

Talking To TurtlesFolk-Pop aus Leipzig

Claudia Göhler und Florian Sievers im Gespräch mit Carsten Rochow

Die Folk-Pop-Band "Talking To Turtles" aus Leipzig, Claudia Göhler und Florian Sievers, zu Gast bei Deutschlandradio Kultur, 2.2. 2015 (Deutschlandradio / M. Hucht)
Die Folk-Pop-Band "Talking To Turtles" aus Leipzig, Claudia Göhler und Florian Sievers, im Studio von Deutschlandradio Kultur (Deutschlandradio / M. Hucht)

Gitarrenmusik mit Pianoklecksen und sanften Beats. Das neue Album "Split" des Leipziger Folk-Pop-Duos Talking To Turtles ist spärlich arrangiert – und vereint intime WG-Atmosphäre mit ausgreiftem Studiosound.

Talking To Turtles , das sind Claudia Göhler und Florian Sievers aus Leipzig. Ihre Musik ist eine Mischung aus verspieltem Folk und ausgeklügeltem Pop. Zur Zeit ist das Duo mit dem Album "Split" auf Tour.

Ihre erste Platte hat die Band 2008 noch in ihrem WG-Zimmer in Leipzig aufgenommen. Album Nummer zwei entstand in einem Studio in Seattle, in dem auch schon Death Cab For Cutie und The Shins gespielt haben. "Split" vereint nun diese zwei Atmosphären: ausgereifter Studiosound und intime WG-Atmosphäre.

Besonders im Ohr bleibt dabei das Zusammenspiel von Sievers rauem Gesang und der sanften Stimme Göhlers. In der "Tonart am Nachmittag" sprechen Talking To Turtles mit Carsten Rochow über ihre Musik und die aktuelle Tour.

Tonart

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur