Talente teilen im Netz

Korbmachen ist eine seltene Fertigkeit, die andere eventuell lernen möchten. © AP Archiv
Von Julia Eikmann · 19.10.2013
Auch Immaterielles kann geteilt werden: Auf einer Internetplattform werden Wissen und Fertigkeiten ausgetauscht. Wer besondere Fähigkeiten hat, die andere interessieren könnten, bietet einen Kurs an. An diesen Onlinekursen nehmen Menschen aus der ganzen Welt teil.
Carsharing kennt jeder, Betten buchen über AirBnB ist inzwischen weit verbreitet und einige emsige Gegner der Wegwerfgesellschaft teilen auch ihr Essen über das Internet. Aber die Shareconomy kann noch viel mehr: Auf skillshare.com bieten Menschen aus der ganzen Welt Kurse in allen erdenklichen Fertigkeiten an.

Hunderte – kostenpflichtige – Einheiten stehen zur Verfügung, von Plastik-Spielzeug-Design über das Erstellen eines Business-Plans. Sowohl lokal als auch online über Videotutorials. Jeder kann überall und jederzeit mit einem Kurs beginnen – und bei Bedarf Feedback von anderen Kursteilnehmern für das eigene Projekt einfordern. Denn auch in einem globalen Klassenzimmer lernt man schließlich am besten gemeinsam.

Link:
Skillshare