Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Donnerstag, 12.12.2019
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Tacheles

Sendung vom 07.12.2019

SPD und MitgliedervotenLob der Repräsentation

Die orange illuminierte Reichstagskuppel bei Abenddämmerung. (picture alliance / Bildagentur-online)

Die großen Parteien versuchen mit Formen direkter Demokratie dem eigenen Mitglieder- und Bedeutungsverlust entgegenzuwirken. Florian Meinel hält diese Entwicklung hingegen für fatal und hebt die Entlastungswirkung von repräsentativen Verfahren hervor.

Sendung vom 30.11.2019Sendung vom 23.11.2019Sendung vom 16.11.2019Sendung vom 09.11.2019Sendung vom 02.11.2019Sendung vom 26.10.2019
Eine Illustration zeigt einen stilisierten Geschäftsmann, der auf einem Dollar-Laufband rennt. (imago images / Ikon Images / Ben Sanders)

Fitness und PolitikSchlanke Körper für schlanke Unternehmen

Mehr als elf Millionen Deutsche schwitzen regelmäßig in Fitness-Studios. Was als die neue Lust am Gesundsein daher kommt, sieht der Historiker Jürgen Martschukat als Trend einer kapitalistischen Gesellschaft, in der Leistung sich offenbar lohnt.

Sendung vom 19.10.2019
Reyhan Şahin aka Dr. Bitch Ray auf der Buchmesse. (Deutschlandradio/ David Kohlruss)

Reyhan Şahin aka Dr. Bitch Ray"Das Patriarchat schläft nicht"

Sie hat einen Doktortitel, ist Linguistin, Feministin, Hip-Hop-Künstlerin und in ihrer Zweitidentität bekannt als Lady Bitch Ray. Im Gespräch auf der Buchmesse erzählt Reyhan Şahin von Rap als ihrem Boxring, krassem Sex-Talk und Diskriminierung im akademischen Betrieb.

Sendung vom 12.10.2019Sendung vom 05.10.2019
Eine Mikroskopaufnahme einer In-vitro-Fertilisation, die Injektion von Spermium in die Eizelle. (image / Jochen Tack)

Fachärztin Annika LudwigErlaubt endlich die Eizellspende!

Die Samenspende ist in Deutschland erlaubt, die Eizellspende verboten. Das sei ungerecht den Frauen gegenüber, meint Fachärztin und Akademie-Mitglied Annika Ludwig. Auch in anderen Punkten müsse das deutsche Gesetz geändert werden.

Sendung vom 28.09.2019Sendung vom 21.09.2019Sendung vom 14.09.2019Sendung vom 07.09.2019Sendung vom 31.08.2019Sendung vom 24.08.2019Sendung vom 17.08.2019Sendung vom 10.08.2019Sendung vom 03.08.2019Sendung vom 27.07.2019Sendung vom 20.07.2019Sendung vom 13.07.2019Sendung vom 06.07.2019
Die Soziologin Cornelia Koppetsch sitzt auf einer Terrasse (Fotograf: Jan-Christoph Hartung)

Soziologin Cornelia KoppetschWer wählt AfD - und warum?

Die AfD ist kein ostdeutsches Phänomen, wie die Soziologin Cornelia Koppetsch erklärt, auch wenn sie dort die höchsten Stimmenzuwächse verbuchen kann. Ihre Anhänger kommen aus allen Milieus. Sie alle eint das gemeinsame Gefühl, Verlierer zu sein.

Sendung vom 29.06.2019Sendung vom 22.06.2019
Demonstranten mit Plakat "Gib Islam Keine Chance". (imago )

Von Apartheid bis PegidaDie Renaissance des Rassismus

Wissenschaftlich ist längst widerlegt, dass es menschliche "Rassen" gibt. Das heißt aber nicht, dass es keinen Rassismus mehr gibt. Im Gegenteil: "Der heutige Rechtspopulismus etwa hat eindeutig rassistische Tendenzen", sagt Historiker Christian Geulen.

Seite 1/31
Dezember 2019
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

14.12.2019, 17:30 Uhr Tacheles
Echte Ethik für künstliche Intelligenz
Christiane Woopen, Professorin für Ethik und Theorie der Medizin, stellt sich den Fragen von Annette Riedel

Interview

Wahl in GroßbritannienRapper Stormzy wirbt für Labour
Der englische Rapper Stormzy mit einem Union Jack auf der Weste, beim Auftritt auf der Bühne des Glastonbury Festivals. (picture alliance / Photoshot)

Stormzy macht Labour Hoffnung. Der derzeit erfolgreichste Rapper auf der Insel ist ein Anhänger Jeremy Corbyns und erklärter Gegner von Boris Johnson. Deutschlandfunk-Redakteur Axel Rahmlow aber hält den Unterstützungseffekt für gering.Mehr

weitere Beiträge

Studio 9

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur