Seit 18:30 Uhr Weltzeit
Montag, 20.09.2021
 
Seit 18:30 Uhr Weltzeit

Deutschlandrundfahrt / Archiv | Beitrag vom 03.05.2014

SüddeutschlandBayerisch, bodenständig - und doch anders

Die Gemeinde Volkach in Unterfranken

Von Susanne Arlt

Blick auf die katholische Wallfahrtskirche Maria im Weingarten in herbstlich gefärbter Landschaft am 20.10.2012 in Volkach (Bayern). (picture-alliance/ dpa / Daniel Karmann)
Maria im Weingarten in Herbstlandschaft (picture-alliance/ dpa / Daniel Karmann)

Volkach im mainfränkischen Weinanbaugebiet, wo der Silvaner wie im 17. Jahrhundert noch immer die Rebhänge dominiert. Eine beschauliche Kleinstadt, die jedoch durch Jane Thomas zu etwas Besonderem wird.

Die gebürtige US-Amerikanerin lebt seit ihrer Kindheit in Bayern, hat hier geheiratet und mit ihrer Frau drei Kinder bekommen. Heute ist sie 62 Jahre alt, hat eine Geschlechtsumwandlung hinter sich und ihre Kinder nennen sie liebevoll "Mom".

Die Zeit vor, während und nach ihrem Coming out war für sie nicht einfach - und dennoch dachte Jane Thomas nie daran, wegzuziehen. Volkach sei ihre Heimat und sie selbst bayerisch und wertkonservativ. Nicht alle in der 9000-Einwohner-Stadt haben das akzeptiert, bis heute. Verändert eine so schillernde Persönlichkeit das Leben in einer Kleinstadt? Wie vereinbart sich Transsexualität und christliches Selbstverständnis, von dem Jane Thomas sagt, dass sie es hat. Sie ist Mitglied im CSU-Ortsverband Volkach und vor kurzem zur Kassenwartin gewählt worden. Ein knappes Ergebnis, sagt sie. Aber eines, das Mut macht, der Heimat treu zu bleiben.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Jane Thomas engagiert sich auch in der LSU – dem Bundesverbandes der Lesben und Schwulen in der Union

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur