Dienstag, 21.05.2019
 

Studio 9 - Der Tag mit ...

21.05.2019

Der Tag mit Gunter GebauerDie Macht über alles

Das Porträt von Gunter Gebauer. (Bernd Wannenmacher / FU Berlin)

In Österreich wirkt Kanzler Kurz kühl und machtgetrieben. Niki Lauda ist tot: War er ein Vorbild? Lässt die Schule Deutschlands Schüler verdummen? Kann Pippi Langstrumpf helfen? Und muss man unbedingt Kaffee im Gehen trinken?

20.05.201918.05.201917.05.201916.05.2019
Gerold Otten (AfD) sitzt in der Plenarsitzung im Deutschen Bundestag, bevor in geheimer Wahl über den Antrag der AfD abgestimmt wird, ihn zum Vizepräsidenten des Bundestages zu wählen. (Bernd von Jutrczenka/dpa)

Die AfD und die Kultur "Die Kunst muss frei sein"

Die Kultur wird als hochpolitisches Thema von allen Seiten besetzt und benutzt, sagt der Generalsekretär des Deutschen Musikrates, Christian Höppner. Die AfD habe das Wirkungsfeld erkannt, der Umgang mit der Partei sei schwierig.

Christian Höppner, Präsident des Deutschen Kulturrates in der Akademie der Künste mit dem Brandenburger Tor im Hintergrund. (Christoph Soeder/dpa/picture alliance)

Der Tag mit Christian Höppner Rätselraten nach dem Merkel-Interview

Jüngste Äußerungen von Kanzlerin Angela Merkel heizen Spekulationen über ihren Wechsel nach Brüssel an. Wir sprechen darüber mit dem Musiker Christian Höppner. Weitere Themen sind die TV-Duelle zur Europawahl, der Umgang mit der AfD und die Debatte über die Nationalhymne.

15.05.201914.05.2019
Der Vorstandsvorsitzende, Werner Baumann, bei seiner Rede auf der Hauptversammlung der Bayer AG am 26.4.2019.  (Sven Simon/picture alliance )

Nach dem Monsanto-Urteil in den USABayer unter Druck

Nachdem das US-Tochterunternehmen Monsanto wegen Glyphosat zu einer Milliarden-Entschädigung verurteilt wurde, wächst die Kritik am Mutterkonzern Bayer AG. Von "Größenwahn" und "halbkriminellen Vorgängen" spricht der Theatermacher Ulrich Khuon.

Seite 1/107

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur