Seit 05:05 Uhr Studio 9
Mittwoch, 12.05.2021
 
Seit 05:05 Uhr Studio 9

Studio 9 - Der Tag mit ...

11.05.2021
Özlem Topçu im Porträt  (picture alliance / dpa / Karlheinz Schindler)

Der Tag mit Özlem TopçuEskalation in Nahost

Raketen auf Israel, Bomben auf den Gazastreifen: Wohin führt die Gewalt? Lässt sich ein Impfnachweis fälschen? Die Golden Globes müssen sich neu erfinden. Diskriminierung in Deutschland: der Jahresbericht. Und: Reagiert Baerbock souverän auf Palmer?

10.05.2021
Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer im Porträt. Er hält sich eine Hand vor den Mund. (picture alliance / dpa / Pressebildagentur Ulmer)

Boris PalmerWeit, weit im Abseits

Boris Palmer hat den Bogen überspannt, die Grünen wollen ihn nicht mehr. Der "Spiegel"-Journalist Stefan Kuzmany attestiert ihm ein "politisches Tourette-Syndrom". Dass seine Partei die Nase voll habe, sei nachvollziehbar.

08.05.202107.05.2021
Knut Bergmann, Leiter des Hauptstadtbüros des Instituts der deutschen Wirtschaft. (Foto: IW Medien)

Der Tag mit Knut BergmannDie Grünen auf Kanzlerinnenkurs?

Die Themen: 26 Prozent Stimmen für die Grünen - zu viel, um wahr zu sein? Haben wir ein zu schlechtes Bild von Politikern? Wem würde eine Aussetzung der Impfstoff-Patente wirklich nutzen? Welches sind die richtigen Strategien gegen die Mietenexplosion?

06.05.2021
US-Außenminister Antony Blinken mit schwarzem Mund-Nasenschutz beim Verlassen eines Flugzeugs auf der Gangway.  (picture alliance / AP / Efrem Lukatsky)

US-Außenminister Blinken in KiewEin Zeichen für Putin

Bis hierher und nicht weiter: Für Martin Bialecki ist der Ukraine-Besuch des US-Außenministers ein Zeichen Richtung Moskau. Doch obwohl Putin seine Truppen von der ukrainischen Grenze wieder zurückgezogen hat, sei eine schnelle Lösung nicht in Sicht.

05.05.2021
Straßenszene in Christchurch, Neuseeland: Zwei Fußgängerinnen und ein Hund passieren ein Plakat, dass die Premierministerin Jacinda Ardern mit dem Wort Aroha als Pop-Art-Illustration zeigt. Aroha bedeutet Liebe. (picture alliance / AP Photo / Mark Baker)

Psychische GesundheitWarum unsere Seele politische Chefsache ist

Die neuseeländische Regierung hat „mental health“ zur wichtigen Angelegenheit erklärt. Deutschland solle sich daran ein Beispiel nehmen, findet die CDU-Politikerin Diana Kinnert: Depressionen und Vereinsamung brauchen mehr öffentliche Aufmerksamkeit.

Seite 1/220

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur