Seit 01:05 Uhr Tonart
Donnerstag, 05.08.2021
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Studio 9 - Der Tag mit ... | Beitrag vom 11.08.2017

Studio 9 - Der Tag mit Basil KerskiWas bringt eine Quote für Elektro-Autos?

Moderation: Marcus Pindur

Basil Kerski Portrait (Deutschlandradio – Malte E. Kollenberg)
Basil Kerski (Deutschlandradio – Malte E. Kollenberg)

Unser heutiger Gast ist der deutsch-polnische Publizist Basil Kerski. Mit ihm werfen wir einen Blick auf die Diskussion um mehr E-Autos in Deutschland, auf die Justizreform in Polen und auf Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro, der sich mit Donald Trump treffen will.

Der Abgasskandal hat die Elektromobilität wieder in den Fokus der Diskussionen um saubere Verkehrskonzepte gerückt. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will die gesetzliche Regeln für die Autoindustrie und die Kontrolle der Abgaswerte verschärfen. Er spricht sich außerdem für eine verbindliche Quote von E-Autos in Europa aus.

An einer Ladestation im Zentrum von Leipzig am Augustusplatz stehen Elektroautos - ein Tesla und ein Volvo - zum "Auftanken". (picture alliance / dpa / Volkmar Heinz)Elektroautos an einer Ladestation (picture alliance / dpa / Volkmar Heinz)

Ist das mehr als das übliche Wahlkampfgetöse? Ließe sich so eine Quote überhaupt durchsetzen? Und vor allem: Laut Studien ist die Produktion von Elektroautos wesentlich schädlicher für die Umwelt als die herkömmlicher PKW. Darüber sprechen wir mit unserem Gast Basil Kerski.

Außerdem Thema: Teile der beschlossenen polnischen Justizreform treten in Kraft. Was wird nun in Polen passieren?

Protestanten am 24.07.2017 vor dem Präsidentenpalast in Warschau schwenken Plakate und fordern von Präsident Duda ein drittes Veto gegen die Justizreform. (dpa/Jan A. Nicolas)Demonstration in Warschau gegen die Justizreform. (dpa/Jan A. Nicolas)

Ebenfalls in der Sendung: Venezuelas Machthaber Nicolás Maduro will sich mit US-Präsident Donald Trump treffen. Der sozialistische Präsident und der erzkonservative Hardliner - was kann dabei herauskommen?

Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro spricht in der Verfassungsgebenden Versammlung. (AFP / Ronaldo Schemidt)Der venezolanische Präsident Nicolas Maduro. (AFP / Ronaldo Schemidt)

Basil Kerski, deutsch-polnischer Publizist, ist Chefredakteur des Magazins DIALOG und Direktor des Europäischen Solidarność-Zentrums in Danzig. Hören Sie ihn ab 12.07 Uhr im Gespräch mit Marcus Pindur in "Studio 9 - Der Tag mit ..."

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur