Samstag, 16.02.2019
 

Konzert / Archiv | Beitrag vom 10.02.2019

Streichquartettfest HeidelbergGipfeltreffen der jungen Quartette

Moderation: Christine Anderson

Beitrag hören
Aris Quartett (www.arisquartett.de / Simona Bednarek)
Das Aris Quartett (www.arisquartett.de / Simona Bednarek)

Die Streichquartett-Szene boomt. Fünf junge preisgekrönte Ensembles aus Spanien, den Niederlanden, Südkorea und Deutschland kommen für vier Tage nach Heidelberg.

Vom 24. bis zum 27. Januar 2019 findet das Heidelberger Streichquartettfest statt, in diesem Jahr bereits zum 15. Mal. Fünf junge, international preisgekrönte Streichquartette aus Spanien, Deutschland, Südkorea und den Niederlanden präsentierten sich in der Alten Pädagogischen Hochschule in 14 Minikonzerten. Zwei Workshops mit dem Geiger Oliver Wille rundeten das Programm ab.

Das Cosmos Quartet wurde 2014 von vier jungen spanischen Musikern gegründet. Es arbeitete mit Alfred Brendel, Rainer Schmidt, Johannes Meissl, Hatto Beyerle, Alfred Brendel, Krzysztof Chorzelski und dem Quartetto di Cremona. Das noch sehr junge Quartett war  bereits bei verschiedenen Wettbewerbe erfolgreich, so 2018 beim Irene Steels-Wilsing Wettbewerb in Heidelberg, beim "Carl Nielsen International Chamber Music Competition" und bei der "isaMasterClass" im August 2014. Das Cosmos Quartett hat seinen Sitz in Barcelona.

Das Dalia Quartet vereint vier junge Musiker mit unterschiedlichem Hintergrund als Solisten, Orchester- und Kammermusiker. Seine Mitglieder spielen im Mahler Chamber Orchestra, im Lucerne Festival Orchestra, bei der Camerata Bern und den Dortmunder Philharmonikern. Zu den kommenden Konzerten gehören Debüts in London, Offenburg und Heidelberg (Deutschland), die Fundación Juan March in Madrid und die Sociedad Filarmónica de Bilbao.

Das Dudok Quartet Amsterdam war das erste niederländische Ensemble, das 2018 mit dem renommierten Borletti-Buitoni Trust Award ausgezeichnet wurde. Das Ensemble studierte beim Alban Berg Quartett in Köln und anschließend zwei Jahre lang an der Dutch String Quartet Academy bei Marc Danel vom Quatuor Danel. Zwischen 2011 und 2013 erspielte sich das Quartett Preise bei internationalen Streichquartett-Wettbewerben (Bordeaux und Weimar). Zu den jüngsten Höhepunkten gehören das USA-Debüt des Ensembles, die Uraufführung von Kaija Saariahos Oper "Only the Sound Remains" mit Philippe Jaroussky an der Niederländischen Nationaloper sowie das Debüt des Quartetts im Wiener Konzerthaus und im Beethoven Haus Bonn.

Das Esmé Quartet wurde 2016 von vier befreundeten Musikern an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln gegründet. Künstlerische Inspirationen erhielten die Musiker in Meisterkursen bei Günter Pichler (Alban Berg Quartett), Eberhard Feltz, Andraś Keller, und Jonathan Brown (Cuarteto Casals). Zur Zeit vervollständigt das Esmé Quartet seine Studien an der Musikhochschule Lübeck bei Heime Müller, dem früheren Geiger des Artemis Quartetts. Es machte im April 2018 mit dem 1. Preis und vier Sonderpreisen beim Londoner Wigmore Hall Streichquartett-Wettbewerb auf sich aufmerksam. 

Das Aris Quartett wurde 2009 in Frankfurt am Main gegründet. Nach ihrem Studium bei Günter Pichler (Alban Berg Quartett) und Hubert Buchberger (Buchberger Quartett) und geprägt von Impulsen durch das Artemis Quartett und Eberhard Feltz, beeindrucken die Musiker das Publikum besonders durch ihre Leidenschaft und Emotionalität. Großes Aufsehen erregt das Aris Quartett im Sommer 2016 mit der Verleihung des Kammermusikpreises der Jürgen-Ponto-Stiftung sowie fünf Preisen beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München. Im Jahr 2019 wird das Ensemble sein Debüt im Konzerthaus Wien geben. Auch das Konzerthaus Berlin, die Alte Oper Frankfurt, die Liederhalle Stuttgart und wiederholt das Schleswig-Holstein Musik Festival präsentieren das Aris Quartett in der kommenden Saison.

Streichquartettfest Heidelberg
Alte Pädagogische Hochschule Heidelberg
Aufzeichnung vom 25.01.2019

Joseph Haydn
Streichquartett Nr. 37 h-Moll op. 33 Nr. 1

Hans Pfitzner
Streichquartett Nr. 2 cis-Moll op. 36

Joseph Haydn
Streichquartett Nr. 39 C-Dur op. 33 Nr. 3

Wolfgang Amadeus Mozart
Streichquartett Nr. 21 D-Dur KV 575

Juan Crisóstomo de Arriaga
Streichquartett Nr. 1 d-Moll

Cosmos Quartet
Dalia Quartet
Dudok Quartet
Esmé Quartet
Aris Quartett

Mehr zum Thema

Aris Quartett mit neuer CD - Vergänglichkeit und Hoffnung
(Deutschlandfunk, Musik-Panorama, 25.12.2018)

Hörprobe aus der Musikhochschule Mainz - Die Besten live auf dem Podium
(Deutschlandfunk Kultur, Konzert, 04.12.2018)

Doric String Quartet spielt Mendelssohn - Prägnante Gesten und Charaktere
(Deutschlandfunk, Die neue Platte, 18.11.2018)

Konzert

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur