Seit 10:05 Uhr Lesart
Dienstag, 20.10.2020
 
Seit 10:05 Uhr Lesart

Aus den Archiven / Archiv | Beitrag vom 16.03.2008

Sport

Podcast abonnieren

Frage: Welche Sportart wurde vom schottischen Parlament 1457 erstmalig verboten?

Antwort:

Das Golfspiel

Das Golfspiel war bereits im 15. Jahrhundert in England und Schottland stark verbreitet. Die erste Erwähnung findet das Golfspiel im Jahre 1457, in welcher das schottische Parlament ein Verbot folgenden Inhalts erließ:

Die Golfbegeisterung hat so zugenommen, dass die jungen Leute diesem Sport zuviel nachgehen und infolgedessen die kriegerische Beschäftigung des Bogenschießens vernachlässigen. Das Spiel hat demnach zu unterbleiben.

1471 wurde das Spiel wegen Vernachlässigung der Landesverteidigung erneut verboten. 1488 hob König James IV. von Schottland - selbst ein begeisterter Spieler - das Verbot endgültig auf. Es wurde ohnehin nicht befolgt.

Mit freundlicher Genehmigung: (c) 1977 by LangenMüller in der F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH, München

Aus den Archiven

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur