Spiritualität

    Wie spirituell ist gute Musik?

    44:11 Minuten
    Eine Lasershow hüllt eine Konzerthalle in grünes Licht.
    Gehören Musik und Spiritualität zusammen? © imago / agefotostock
    20.08.2021
    Audio herunterladen
    Wenn man sich während der Pandemie in sozialen Netzwerken wie Instagram umgeschaut hat, könnte man fast auf die Idee kommen: Corona macht uns spiritueller.
    Zumindest haben Popstars wie die Sängerin Lizzo dort meditiert. Der Rapper Kanye West veranstaltet öffentlich Gottesdienste und Accounts, die sich mit Themen wie Sternzeichen beschäftigen, haben eine Nachfrage wie selten zuvor.

    Kann ein Konzert eine Art Messe sein?

    Musik und Spiritualität gehören zusammen, da sind sich "Off the Record"-Host Vero Schreiegg und die Musikjournalistin Friederike Schröder einig. Egal ob es die Hippies waren, die Soundtracks für den Übertritt in ein neues Zeitalter gemacht haben, oder Musiker wie John Frusciante, der in einer Lebenskrise zur Spiritualität gefunden und diese dann auch in seine Musik übernommen hat.
    Und dann gilt es natürlich noch die Frage zu diskutieren: Sind Musikveranstaltungen nicht eigentlich auch irgendwie eine Messe? Schließlich gibt es auf Konzerten mindestens genauso viele Rituale wie bei einem Gottesdienst.
    Sie haben noch Input für weitere Songs zum Thema Spiritualität? Schreiben Sie uns ihre Playlist-Wünsche an offtherecord@deutschlandradio.de.
    Die Spotify-Playlist zu "Off the Record" finden Sie hier.
    Mehr zum Thema