Seit 01:05 Uhr Tonart

Sonntag, 22.07.2018
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Deutschlandrundfahrt | Beitrag vom 22.04.2018

Spaziergänge mit ProminentenMit der Bestsellerautorin Dora Heldt unterwegs auf Sylt

Moderation: Olaf Kosert

Beitrag hören Podcast abonnieren
Das Meer strahlt Ruhe und Beständigkeit aus, erzählt Dora Heldt. Schreiben kann sie am besten auf der Insel. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)
Das Meer strahlt Ruhe und Beständigkeit aus, erzählt Dora Heldt. Schreiben kann sie am besten auf der Insel. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)

Dora Heldt ist nicht ihr richtiger Name, eigentlich heißt sie Bärbel Schmidt und ist auf Sylt geboren. Aufgewachsen ist sie zwar in Bonn, doch ihre Ferien verbrachte und verbringt sie bis heute auf der Nordseeinsel.

Dora Heldts Bücher "Tante Inge haut ab" oder "Urlaub mit Papa" wurden Bestseller. Die in Norddeutschland angesiedelten Alltagsgeschichten könnten zwar auch woanders spielen, aber die Autorin stammt nun einmal selbst aus dem Norden.

Die Bestsellerautorin Dora Heldt wurde auf Sylt geboren. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)Die Bestsellerautorin Dora Heldt wurde auf Sylt geboren. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)

Künstlernamen von der Großmutter geborgt

Dora Heldt ist nicht ihr richtiger Name. Eigentlich heißt sie Bärbel Schmidt. Bevor sie Bücher schrieb, arbeitete sie als Verlagsvertreterin eines Buchverlages.

Den Künstlernamen "Dora Heldt" borgte sich die Schriftstellerin von ihrer Großmutter, erzählt sie auf dem Friedhof von List auf Sylt. Bürgerlich heißt sie Bärbel Schmidt. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)Den Künstlernamen "Dora Heldt" borgte sich die Schriftstellerin von ihrer Großmutter, erzählt sie auf dem Friedhof von List auf Sylt. Bürgerlich heißt sie Bärbel Schmidt. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)

Ihren ersten Roman "Ausgeliebt" schrieb sie nach ihrer Scheidung. Sie reichte diese humorvolle Trennungsgeschichte unter Pseudonym bei ihrem Verlag ein. Sie wollte keinen Mitarbeiterbonus, die Qualität sollte überzeugen. Damit begann ihre Erfolgsgeschichte als Autorin.

Die Autorin wurde bei Hochwassser geboren

Dora Held im Gespräch mit Olaf Kosert am Strand von Sylt. Techniker Thomas Schütt nimmt das Geräusch der Wellen auf. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)Dora Held im Gespräch mit Olaf Kosert am Strand von Sylt. Techniker Thomas Schütt nimmt das Geräusch der Wellen auf. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)

Bärbel Schmidt alias Dora Heldt wurde in List auf Sylt geboren. Hausgeburt. Bei Hochwasser. Kinder kommen immer bei Hochwasser, wissen Hebammen an der Küste. Ihre Mutter stammt aus List, dem nördlichsten Ort Deutschlands.

In der Badebuchhandlung von Wenningstedt. Buchhändler Rolf Klaumann und Dora Heldt sind alte Freunde und Kollegen. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)In der Badebuchhandlung von Wenningstedt. Buchhändler Rolf Klaumann und Dora Heldt sind alte Freunde und Kollegen. (Deutschlandradio / Nicolas Hansen)

Aufgewachsen in Bonn, doch jedes Jahr auf Sylt

Ihr Vater war damals bei der Bundeswehr und dort stationiert. Aufgewachsen ist sie in Bonn, wohin ihr Vater versetzt wurde. Hier machte sie eine Lehre zur Buchhändlerin. Aber ihre Ferien verbrachte und verbringt sie bis heute jedes Jahr auf Sylt in der Nähe des Ellenbogens, der Landzunge am nördlichen Ende der Insel.

Mehr zum Thema

Schriftstellerin Dora Heldt - Die Frau für alle Fälle
(Deutschlandfunk Kultur, Im Gespräch, 24.03.2017)

Deutschlandrundfahrt

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur