Seit 01:05 Uhr Tonart

Mittwoch, 17.07.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Interview / Archiv | Beitrag vom 24.12.2018

Sophie Passmann über einen alten weißen MannCola-Rot steht dem Weihnachtsmann nicht gut

Moderation: Ute Welty

Podcast abonnieren
Weihnachtsmann auf dem Fahrrad (picture-alliance / ZB / Ralf Hirschberger)
Guter alter weißer Mann mit schlechtem Händchen für Mode: der Weihnachtsmann (picture-alliance / ZB / Ralf Hirschberger)

Von Trump bis Seehofer: Alte weiße Männer waren 2018 wieder unrühmlich in den Schlagzeilen. Färbt das miese Image auch auf den berühmtesten alten Mann, den Weihnachtsmann, ab? Ein nicht ganz ernstes Gespräch mit der Journalistin Sophie Passmann.

Der Weihnachtsmann ist offenbar die letzte Bastion, in der der alte weiße Mann noch gefragt ist. Aber wer weiß das schon so genau - vielleicht sollte man sich auch vor dem Mann im roten Mantel in Acht nehmen, selbst wenn er mit Geschenken kommt...

Die Poetry-Slammerin und Kolumnistin Sophie Passmann hat gerade ein Buch über alte weiße Männer geschrieben und sagt: "Das Schöne am alten weißen Mann ist, dass nicht jeder Mann, der über 50 und weiß ist, auch ein alter weißer Mann im Feindbildsinne ist."

Moderatorin Sophie Passmann (Tino Hartmann / imago stock&people)Im Gespräch: die Moderatorin Sophie Passmann. (Tino Hartmann / imago stock&people)

Im Übrigen: Die Zeit sei durchaus reif für eine Doppelspitze im Weihnachtsbusiness - das, was die Grünen längst praktizierten, sei doch auch beim Geschenkeverteilen zeitgemäß.

Modetechnisch müsste er mal was an sich machen

Apropos, zeitgemäß: Wie wäre denn mal ein Weihnachtsmann ohne Bart? Oder mit einem pfiffigeren Outfit? "Ich weiß nicht, warum so ein untersetzter Mann so ein knallrotes mit weiß abgesetztes Kostüm trägt. Das verstehe ich bis heute nicht! Modetechnisch müsste man am Weihnachtsmann was machen."

Aber: "Solange er Geschenke bringt, ertrage ich, dass er alt ist, einen Bart hat und unvorteilhafte Klamotten trägt."

Für ihr Buch, das im März 2019 erscheinen wird, hat Sophie Passmann 15 Männer interviewt, die kurz vor der Schwelle zum älteren Mann stehen oder diese schon überschritten haben, und sie darüber sinnieren lassen, wie sie verhindern könnten, zum "alten weißen Mann" zu werden. Die Interviewliste liest sich wie ein "Who ist Who" der Polit- und Medienbranche. Passmann sprach unter anderem mit Kai Diekmann, Jörg Thadeusz, Robert Habeck, Sascha Lobo, Ulf Poschardt und Rainer Langhans.

Sophie Passmann, "Alte weiße Männer. Ein Schlichtungsversuch"
KiWi-Taschenbuch, März 2019
256 Seiten, 12 Euro

Interview

Der Mensch und der MondDie Geschichte einer Entzauberung
Silhouetten von Menschen die durch Teleskope in den Nachthimmel blicken. (imago / Science Photo Library / Mark Garlick)

Die Romantik hat unser Bild vom Mond stark geprägt. Noch heute schreiben viele Menschen dem Mond wundersame Kräfte zu. Doch im Grunde ist die Geschichte der Beziehung von Mensch und Mond eine der Entzauberung, meint der Autor Bernd Brunner.Mehr

Rechtsstreit um WartezeitenEin Gastwirt gegen Google
Gastwirt Peter Hubert in Trachtenjacke im Gastraum seines Tegernseer Bräustüberls. (imago / Weißfuß)

Übertreibt Google Maps bei der Angabe der Wartezeiten im Tegernseer Bräustüberl? Das meint der Wirt und hat den Internetkonzern verklagt. Er könnte erreichen, was viele vergeblich versucht haben – dass Google seinen Algorithmus offenlegen muss.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur