Skizzenbuch von Caspar David Friedrich für 1,8 Millionen versteigert

    © picture alliance / Heritage-Images / Heritage Art
    01.12.2023
    Ein Skizzenbuch des Romantik-Malers Caspar David Friedrich ist im Berliner Auktionshaus Grisebach für insgesamt gut 1,8 Millionen Euro versteigert worden. Der Wert des "Karlsruher Skizzenbuchs" war zuvor auf bis zu 1,5 Millionen Euro geschätzt worden. Informationen zu neuen Besitzern gab es zunächst nicht. Das Büchlein gehörte mehr als 200 Jahre einer Familie in Karlsruhe. Nach Angaben des Auktionshauses handelt es sich um das letzte bekannte, bis heute in Privatbesitz befindliche gebundene Exemplar eines Skizzenbuchs des Künstlers. Nur sechs von insgesamt wohl 20 dieser Büchlein sollen erhalten sein.