Seit 01:05 Uhr Tonart

Dienstag, 22.10.2019
 
Seit 01:05 Uhr Tonart

Echtzeit | Beitrag vom 29.08.2015

Serie: Mehr als ein Mord – Das Ende einer Flucht aus Eritrea (2)Zwei Männer aus Eritrea

Von Jenni Roth

Beitrag hören Podcast abonnieren
Ein Plakat zeigt im Rahmen einer Demonstration den ermordeten Khaled Idris Bahray aus Eritrea. (picture alliance / dpa / Oliver Killig)
Ein Plakat zeigt im Rahmen einer Demonstration den ermordeten Khaled Idris Bahray aus Eritrea. (picture alliance / dpa / Oliver Killig)

In der zweiten Folge versucht Autorin Jenni Roth, in die eritreische Community von Dresden einzutauchen, um mehr Licht in die Geschichte zu bringen. Wer war Khaled Idris Bahray, der die Flucht durch die Wüste und über das Mittelmeer überlebte, um dann in Deutschland ermordet zu werden? Welche Sehnsüchte, welche Pläne hatte er?

Jenni Roth trifft auf zwei Männer, die ihr weiterhelfen könnten: Ihren Guide durch die eritreische Community und Sami, der sowohl das Opfer als auch den Täter kannte. Und sie erkennt, dass man sich diesem Thema nicht immer mit deutscher Effizienz annähern kann.

Alle Folgen im Überblick

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur