Sänger der US-Gruppe "Oak Ridge Boys" gestorben

    Vor einem schwarzen Hintergrund leuchtet eine Kerzenflamme. Die Kerze ist schmal und rot.
    Der US-Gospel- und Country-Sänger Joe Bonsall, langjähriges Mitglied der "Oak Ridge Boys", ist mit 76 Jahren gestorben. © unsplash / David Monje
    10.07.2024
    Der US-Gospel- und Country-Sänger Joe Bonsall, langjähriges Mitglied der "Oak Ridge Boys", ist tot. Nach Mitteilung der Gruppe starb Bonsall mit 76 Jahren im Bundesstaat Tennessee. Der Musiker gehörte seit Jahrzehnten zu den "Oak Ridge Boys". Das Quartett sang 2018 beim Begräbnis des früheren US-Präsidenten George Bush Senior, der ein Fan der Band war. Sie erhielt im Laufe ihrer Karriere viele Auszeichnungen und wurde in die Country Music Hall of Fame aufgenommen. Bonsall hatte erst im Januar während einer Tournee seinen Abschied von der Gruppe bekannt gegeben. Zu den großen Erfolgen der "Oak Ridge Boys" zählen Songs wie "This Crazy Love", "Elvira" oder "American Made".