Roth warnt vor Boykott russischen Kulturguts

    Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen), Staatsministerin für Kultur und Medien, aufgenommen während eines Interviews. Sie gestikuliert engagiert.
    Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen), Staatsministerin für Kultur und Medien © picture alliance / dpa / Michael Kappeler
    14.05.2022
    Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat davor gewarnt, aus Protest gegen den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine nun auch Kulturgut aus Russland zu boykottieren. So halte sie es für "absurd", wenn aus Schaufenstern von Buchläden russische Literatur rausgenommen werden, sagte Roth dem SWR, oder keine Musik von Tschaikowsky mehr gespielt werde. Man müss im Gegenteil die Stimmen der russischen und auch der belarussischen Kultur unterstützen, die eine ablehnende Haltung haben gegenüber Putins Regime hätten. Roth stellte sich auch ausdrücklich hinter die Entscheidung für Waffenlieferungen an die Ukraine.