Seit 00:05 Uhr Neue Musik
Donnerstag, 21.01.2021
 
Seit 00:05 Uhr Neue Musik

Konzert / Archiv | Beitrag vom 23.12.2020

RIAS Kammerchor Berlin: Musikalische Weihnachtsandacht"Heut' ist ein Kind geboren"

Moderation: Ruth Jarre

Beitrag hören
Der neue wie der historische Turm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche wird nachts strahlend illuminiert. (imago images / Raimund Müller)
Der RIAS Kammerchor hat in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtsnis-Kirche eine Art Chorheimat. (imago images / Raimund Müller)

Der Abend bietet eine musikalische Andacht, inspiriert von der englischen Tradition der "Nine Lessons and Carols". Hier wechseln sich biblische Lesungen mit neuen und alten Weihnachtsgesängen ab. Chefdirigent Justin Doyle bringt diese Tradition nach Berlin.

Musik und biblische Lesungen im Wechsel, traditionelle Carols und neu komponierte Weihnachtsmusik - das sind die traditionellen "Nine Lessons and Carols" aus Cambridge. Die Lesungen sind seit 1918 nahezu unverändert, vom Versprechen Gottes an Abraham über Worte der Propheten bis hin zur Verkündigung im Lukasevangelium.

Prägende Tradition für den Chefdirigenten

Seit 1928 werden die "Nine Lessons and Carols" von der BBC übertragen, nur im Jahr 1930 gab es eine Unterbrechung. Viele Familien versammeln sich zu den "Nine Lessons and Carols". Es ist also eine prägende musikalisch-gesitliche Tradition, mit der auch Justin Doyle groß geworden ist.

Und so war es ihm ein Anliegen, solch eine musikalische Andacht auch mit seinem RIAS Kammerchor Berlin aufzunehmen. Ganz besonders in diesem Jahr, in dem die meisten Weihnachtsgottesdienste, wie wir sie kennen, nicht stattfinden werden.

Ein Kammerchor steht im großen Abstand voneinander in dem modernen Kirchenraum vor einer großen, goldenen Jesusfigur in Kreuzform, die im Altarraum hängt. (RIAS Kammerchor Berlin / Justus Hoffmeier)Am 4. Dezember 2020 stand dem RIAS Kammerchor Berlin die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche für die Aufnahme des Weihnachtskonzertes offen. (RIAS Kammerchor Berlin / Justus Hoffmeier)

In der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche konnte die Aufnahme noch Anfang Dezember stattfinden. Der Chor war im gesamten Kirchraum verteilt, es wurde mit den geforderten großen Abständen gesungen.

Der Pfarrer der Gemeinde, Martin Germer, sorgte für die Lesungen. An der Orgel ist Thomas Sauer zu hören.

Aufzeichnung des Konzerte am 4. Dezember 2020 in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Berlin

Johann Sebastian Bach
"Puer natus in Bethlehem" BWV 603

"Puer natus in Bethlehem" (Gregorianischer Hymnus)

Michael Praetorius
"Puer natus in Bethlehem"

Boris Ord
"Adam lay y-bounden"

Harold Darke
"In the bleak midwinter"

Trad. aus Frankreich (Satz: Stephen Jackson)
Noël Nouvelet

Johannes Petzold (Satz: Uwe Gronostay)
"Die Nacht ist vorgedrungen"

14. Jahrhundert (Satz: Michael Praetorius)
"In dulci jubilo"

Herbert Howells
"A spotless Rose"

John Tavener
"The Lamb"

James MacMillan
"Seinte Mari moder milde"

16. Jahrhundert (Satz: Johann Hermann Schein)
"Vom Himmel hoch da komm ich her"

16. Jahrhundert (Satz: Charles Wood)
"Ding Dong! Merrily on high"

16. Jahrhundert (Satz: Michael Praetorius)
"Quem pastores laudavere"

Trad. tschechisch (Satz:David Hill)
"Rocking"

Jonathan Dove
"The three Kings"

Trad. aus der Normandie (Satz: Reginald Jacques)
"Im Stall in der Krippe"

Trad. (Satz: David Willcocks)
"Herbei, o ihr Gläub‘gen"

Johann Sebastian Bach
"In dulci jubilo" BWV 729

Pfarrer Martin Germer, Lesung
Thomas Sauer, Orgel
RIAS Kammerchor Berlin
Leitung: Justin Doyle

Mehr zum Thema

Adventskonzert mit dem RIAS Kammerchor - Machet die Tore weit
(Deutschlandfunk Kultur, Chormusik, 16.12.2020)

RIAS Kammerchor und die Akademie für Alte Musik - Händels Messias als Weltenretter
(Deutschlandfunk, Konzertdokument der Woche, 27.12.2020)

Corona und die Chöre - Gegen das Verstummen
(Deutschlandfunk Kultur, Chormusik, 02.12.2020)

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur