Seit 22:00 Uhr Die besondere Aufnahme
Samstag, 24.10.2020
 
Seit 22:00 Uhr Die besondere Aufnahme

Religionen

Sendung vom 18.10.2020Sendung vom 11.10.2020
Eine Wissenschaftlerin untersucht Fragmente der sogenannten Schriftrolle von Qumran im Sommer 2018 in Israel. (imago images/UPI Photo/Debbie Hill)

Entstehung der BibelEin Original gibt es nicht

Die Bibel gilt als feststehender Kanon – ihre überlieferten Texte sind jedoch mitunter widersprüchlich und jünger, als man denkt. Zur einer heiligen Schrift seien sie erst nachträglich geworden, betont der Theologe Konrad Schmid.

Sendung vom 04.10.2020
Historische Dartellung des Propheten Elia, der von einem Engel Brot und Wein empfängt. (akg-images / Heritage Images / Index)

Wein als spirituelles GetränkDer Geist im Rebensaft

Wein ist ein ganz besonderer Saft. In vielen Religionen stellt er eine Verbindung zum Göttlichen her. Auch bei seiner Herstellung kann Spiritualität mit einfließen. Zum Beispiel, wenn ökologischer Weinbau auf Anthroposophie trifft.

Ein schwarz bekleideter, ultraorthodoxer jüdischer Mann steht im Weizenfeld, außerhalb der israelischen Gemeinde Mevo Horon. (picture alliance / AP Photo / Ariel Schalit)

Landwirtschaft in IsraelEin Sabbatjahr für den Acker

Einmal in sieben Jahren den Acker brachliegen lassen: Das gebietet die jüdische Tradition des Schmitta-Jahrs. Doch wie die Regeln auslegen? Brigitte Jünger hat Menschen getroffen, die kreative Lösungen gefunden haben.

Zwei junge Männer und drei Frauen mit Kopftuch sitzen zusammen auf einer Mauer und schauen in die Kamera. Eine Frau hat ein Kleinkind im Arm. (Hima e.V.)

Muslimische UmweltprojekteKlimaschutz mit dem Koran

Seit einigen Jahren engagieren sich verstärkt muslimische Initiativen für den Umweltschutz: Sie installieren etwa Solarmodule auf Moscheedächern oder rufen zum Plastikfasten auf. Der Koran dient ihnen dabei als Inspirationsquelle.

Sendung vom 27.09.2020Sendung vom 20.09.2020
Sabine Röhm, die erste Feuerwehrseelsorgerin in Berlin, steht an einen roten Feuermelder gelehnt. (Deutschlandradio / Ralf Bei der Kellen)

Seelsorge bei der FeuerwehrSpirituelle Hilfe auf der Wache

Feuerwehrleute erleben häufig Extremsituationen. Sie begeben sich selbst in Gefahr, und nicht immer gelingt es ihnen, andere zu retten. Die Berliner Feuerwehr hat deshalb eine eigene Seelsorgerin eingestellt, die für die Einsatzkräfte da ist.

Eine Aktivistin von Extinction Rebellion steht als Baum verkleidet auf dem Parliament Square in Westminster, London bei einer Demonstration am 21. April 2019 in London. (Getty Images / Jack Taylor)

Pfarrer bei "Extinction Rebellion"Spirituelle Klimaarbeit

Pilgern für die Rettung des Klimas? Für Thomas Zeitler gehören solche Aktionen zur Gemeindearbeit: Der Nürnberger Pfarrer will Hoffnung geben, statt Klimapanik zu verbreiten. Privat engagiert er sich bei der Bewegung "Extinction Rebellion".

Die Studentin Anita Kantor steht im Abraham Geiger Kolleg vor einem Schrank mit Thorarollen. (picture alliance / Wolfgang Kumm / dpa)

RabbinerausbildungDurch Wissen zum Glauben

Das Abraham-Geiger-Kolleg in Potsdam wurde 1999 als erstes Rabbinerseminar in Deutschland nach der Schoah gegründet. Seine Absolventinnen und Absolventen arbeiten in aller Welt. Zwei aus dem jüngsten Jahrgang erzählen, was sie antreibt.

Sendung vom 13.09.2020
Paula White und Donald Trump. (Getty Images / Chip Somodevilla)

Fernsehprediger in den USATrumps fromme Helfer

Wurde Präsident Trump von Gott gesandt, um die USA zu retten? Amerikanische Fernsehprediger behaupten das immer wieder. Die sogenannten Televangelists verdienen Milliarden Dollar durch Spenden und suchen die Nähe zur Politik.

Sendung vom 06.09.2020Sendung vom 30.08.2020
Beatrice Sebyala untersucht die Bananen-Ernte auf ihrem Bauernhof.  (Getty Images / Corbis Historical /  Andrew Aitchison )

50 Jahre fairer HandelGute Preise, viel Verbesserung

Seit 50 Jahren engagiert sich die Fair-Handelsbewegung für Menschen im globalen Süden. Höhere Preise für Kaffee oder Bananen verbessern ihren Zugang zu Bildung und medizinischer Versorgung. Doch der Anteil fairer Produkte am Welthandel ist gering.

Sendung vom 23.08.2020
James Joseph, in ein weißes Tuch gehüllt, mit Wanderstab und wehendem blonden Haar, geht neben einem Mann in dunklem Priestergewand, der eine blaue Schutzmaske vor Mund und Nase trägt.  (Deutschlandradio / Brigitte Jünger)

Das Jerusalem-SyndromDie eingebildeten Heiligen

In Jerusalem liegen wichtige Stätten dreier Weltreligionen. Manchen Menschen scheint so viel Heiligkeit zu Kopf zu steigen: Sie halten sich plötzlich selbst für König David oder Jesus. Die Psychologie spricht vom „Jerusalem-Syndrom“.

Die Versuchungen des heiligen Antonius. (imago images / imagebroker)

Psychiatrie und ReligionZwischen Glaube und Wahn

Psychische Störungen sind oft von religiösen Zwangsvorstellungen begleitet, sagt der Psychiater, Psychotherapeut und Religionswissenschaftler Peter Kaiser. Doch Religion könne auch heilsame Kräfte entfalten.

Seite 1/110
März 2020
MO DI MI DO FR SA SO
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

25.10.2020, 14:05 Uhr Religionen
Moderation: Ralf Bei der Kellen

Schwierige Ablösung
Die Staatsleistungen an die Kirchen
Von Mattias Bertsch und Christoph Fleischmann

Schon in der Weimarer Verfassung stand der Auftrag: Die Zahlungen, die der Staat an die Kirchen leistet, sollen abgelöst werden. Doch bis heute überweisen die Bundesländer eine halbe Milliarde Euro jährlich an die großen Kirchen. 
 

Aus der jüdischen Welt

Gedenken Erinnern und Leben am Gleis 17
Blumen liegen am Boden der Zugplattform der Gedenkstätte "Gleis 17" in Berlin Grundewald. (mago images / Jürgen Ritter)

Die Moses Mendelssohn Stiftung will Studierende an den Gedenkort "Gleis 17" bringen. Direkt neben der Erinnerungsstätte im Berliner Grunewald soll zukünftig ein Gedenk-Campus mit Apartments und einem "history lab" für Studierende errichtet werden.Mehr

weitere Beiträge

Kirchensendungen

Kirchensendungen im Deutschlandradio Kultur
Buch der Bücher (AP)

Beiträge aus den katholischen und evangelischen Kirchensendungen finden Sie im Audio-Bereich (siehe Link). Zusätzliche Informationen gibt es im Internet auf den Seiten des Rundfunkbeauftragten der evangelischen Kirche in Deutschland sowie den Seiten der Hörfunkbeauftragten der Katholischen Kirche. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur