Dienstag, 07.07.2020
 

Religionen / Archiv | Beitrag vom 24.08.2013

Religionen vom 24. August 2013

Die Sendung in einem Stück

Podcast abonnieren
Straßburger Münster (Deutschlandradio - Cornelia Sachse)
Straßburger Münster (Deutschlandradio - Cornelia Sachse)

Hören Sie die gesamte Sendung als MP3-Datei in unserem Audio-on-Demand-Angebot.

"Auch viele Muslime sind Opfer geworden."
Der EKD-Auslandsbischof Martin Schindehütte über die Christenverfolgung in Ägypten
ein Interview von Philipp Gessler

"Ich bin ein Fremder gewesen und ihr habt mich aufgenommen."
Vor 30 Jahren erhielt erstmals ein Flüchtling Kirchenasyl in der Bundesrepublik
von Tilm Zülch

Der Pfarrer, der die Honeckers aufnahm
Wie der Pfarrer Uwe Holmer einem Diktator und dessen Frau Obdach gab
von Martin Wolter

Moderation: Philipp Gessler

Sie können die vollständige Sendung mindestens bis zum 24.02.2014 als MP3-Audio in unserem Audio-on-Demand-Player nachhören.

Religionen

WuppertalEin religiöses Biotop
Historische Zeichnung der Stadtkulisse von Wuppertal. (Imago / Arkivi)

Im Tal der Wupper kamen schon im 18. Jahrhundert Menschen aus verschiedenen Regionen zusammen und brachten ihre Religionen und Konfessionen mit. Oder sie gründeten hier eine neue Gemeinschaft. Noch heute blüht an der Wupper die religiöse Vielfalt. Mehr

Religiöse Orte im HarzErholung und Erlösung
Aufnahme der Ruine der Klosterkirche Walkenried durch Blätter hindurch (Christian Röther)

Der Harz steckt voller Religion. Ortsnamen wie Hexenaltar deuten auf vorchristliche Riten hin. Ein Museum erinnert an klösterlichen Bergbau, eine Kirche an die Wikinger. Um 1900 hat sich sogar ein Kurort besonders auf jüdische Gäste eingestellt.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur