Seit 15:30 Uhr Tonart

Mittwoch, 22.05.2019
 
Seit 15:30 Uhr Tonart

Fazit / Archiv | Beitrag vom 30.01.2017

Regisseurin Helke SanderFilm und Feminismus

Helke Sander im Gespräch mit Eckhard Roelcke

Podcast abonnieren
Helke Sander, Filmemacherin und Autorin (Verlag Antje Kunstmann)
Helke Sander, Filmemacherin und Autorin (Verlag Antje Kunstmann)

Regisseurin, Autorin, Feministin – Helke Sanders Filme wurden in Deutschland nicht oft gezeigt, dennoch gehört sie zu den bedeutendsten deutschen Filmemachern. Nun wird die Mitbegründerin der Frauenbewegung 80 Jahre alt.

Helke Sanders filmisches Schaffen ist eng mit ihrem feministischen Engagement verbunden, ist sie doch eine Mitbegründerin der Frauenbewegung von 1968. Zuletzt erschien 2011 ihr Erzählband "Der letzte Geschlechtsverkehr", eine Sammlung von Geschichten über das Altern und das sexuelle Verlangen gealterter Frauen. Am 31. Januar wird Helke Sander 80 Jahre alt.

Mehr zum Thema

50 Jahre dffb - Von den wilden Besetzerjahren an der Filmakademie
(Deutschlandradio Kultur, Fazit, 17.09.2016)

Wenn Emanzen in die Jahre kommen
(Deutschlandradio Kultur, Buchkritik, 06.10.2011)

Filmemacherinnen im Gespräch
(Deutschlandradio Kultur, Buchkritik, 29.12.2009)

Kulturpresseschau

Aus den FeuiletonsDreiecksgeschichte mit Roboter
Weiblicher Roboter mit dem Spiegelbild einer Frau. (imago stock&people)

Was passiert, wenn ein Haushaltsroboter Gedichte schreibt und sich in die Freundin des Hausherrn verliebt? Das zeigt der Schriftsteller Ian McEwan in seinem neuen Roman, der das Jahr 1982 neu erfindet – und die Beziehung zwischen Mensch und Maschine.Mehr

weitere Beiträge

Der Theaterpodcast

Folge 14Der Stoff, aus dem der Osten ist
Szene aus "Düsterbuschs City Lights" am Theater Magdeburg (Theater Magdeburg)

Von einer Magdeburg-Reise kommen wir mit Fragen zurück: Welche Themen interessieren 30 Jahre nach dem Mauerfall das Publikum in den neuen Bundesländern? Muss man hier anders Theater machen? Und warum fallen Kritiken oft anders aus als Zuschauerreaktionen?Mehr

Folge 13Konfetti und Konflikte
Bühnenbild von Katrin Brack für „Immer noch Sturm“ am Thalia Theater Hamburg (Armin Smailovic)

Konfetti, Nebel und Schaumstoffquader: In Folge #13 des Theaterpodcasts schauen wir auf die Bühnenbilder von Katrin Brack und fragen am Beispiel der Bühnen Halle, wie viel Experimente das Stadttheater verträgt.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur