Seit 17:05 Uhr Studio 9

Dienstag, 15.10.2019
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9

Aktuell / Archiv | Beitrag vom 18.06.2019

RadiogeschichtenAutorinnen und Autoren gesucht!

3D-Computergrafik, zwei sich gegenueberstehende Megaphone vor tuerkisem Hintergrund 3D computer graphic, two megaphones facing each other against green background BLWS502679 Copyright: xblickwinkel/McPHOTO/M.xGannx (imago stock&people)
Geschichten über Menschen, Beziehungen und über das Leben überhaupt ... (imago stock&people)

Wir suchen Radiogeschichten mit starken Protagonisten und O-Tönen für unser neues Erzählformat „Die lange Geschichte am Sonntag“.

Wer wir sind:

Wir sind die neue Sonntagssendung auf Deutschlandfunk Kultur. Wir erzählen Geschichten über das Leben, über Familie, Freundschaft und Beziehungen. Einmal die Woche gibt es die "lange Geschichte" – und dafür suchen wir Autorinnen und Autoren und gute Ideen, die sich im Radio erzählen lassen.

Was wir suchen:

Für unsere Rubrik "Die lange Geschichte" (ca. 30 Minuten) suchen wir Geschichten, die etwas über den Menschen, über Beziehungen und das Leben erzählen. Habt ihr eine unglaubliche Geschichte gehört, gelesen, gesehen, erlebt? Seid ihr auf einem Familienfest, im erweiterten Bekanntenkreis oder im Laufe einer Recherche einem spannenden Menschen begegnet – jemandem, der Ungewöhnliches meistert, ein transformierendes Erlebnis durchlebt hat oder schonmal einer emotional komplizierten Situation gegenüberstand?

Wir suchen leichte und schwere Geschichten, lustige, traurige und traurig-lustige. Wir suchen Geschichten die berühren, irritieren, wütend machen, inspirieren, uns sehnsüchtig werden lassen und zum Nachdenken bringen.

Diese Geschichten werden bei uns im Studiogespräch erzählt. Wir sind an neuen Ideen ebenso interessiert wie an Geschichten, die bereits – beispielsweise in einem Radiofeature - erschienen sind.

In einem kurzen Exposé sollten folgende Fragen beantwortet werden:

- Wer sind die Charaktere?

- Was sind wichtige Plot-Punkte in der Geschichte?

- Warum ist diese Geschichte besonders?

- Was an dieser Geschichte ist unerwartet, berührend, kompliziert?

- Ist diese Geschichte bereits in irgendeiner Form erschienen? (gerne Link anfügen)

- Wie klingt das Audio-Material dazu? Gibt es bereits Aufnahmen?

- Ein paar Sätze zu eurer Person und Radio-Erfahrung

Kontakt:

emily.ulbricht.fm@deutschlandradio.de

kolja.mensing@deutschlandradio.de

jana.wuttke@deutschlandradio.de

katja.bigalke.fm@deutschlandradio.de

Studio 9

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur