Seit 14:30 Uhr Vollbild
Samstag, 06.03.2021
 
Seit 14:30 Uhr Vollbild
Tagesprogramm Freitag, 16. August 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Alien in the Landscape
Von Colin Black
Autorenproduktion 2006
Länge: 40'37
(Wdh. v. 02.03.2007)

1848 verschwand der deutsche Wissenschaftler und Australienforscher Ludwig Leichhardt im australischen Busch. Colin Black hat seinen Weg akustisch nachgezeichnet.

Anschließend:
The Ears Outside My Listening Room (Ausschnitt)
Von Colin Black
Produktion: ABC 2002

Vor 200 Jahren wurde der Wissenschaftler und Australienforscher Ludwig Leichhardt in Brandenburg geboren. 1848 verschwand er bei seiner dritten Expedition im australischen Busch. Der australische Komponist Colin Black begreift Leichhardt als europäischen Eroberer, der in einem osmotischen Prozess von der Landschaft besiegt und verschlungen wird. Text, Sound und Musik stehen gleichwertig in dieser Klangkomposition und antworten einander wie Echos in dieser Klanglandschaft. Black setzt unter anderem eine "extended enviro-guitar" mit bis zu 15 Meter langen Saiten ein, die in die Landschaft gespannt und von Wind oder Regen gespielt werden.

Colin Black, australischer Komponist, arbeitet für Radio, Film, TV, Theater und Video. Seine Arbeiten wurden mehrfach ausgezeichnet. Für "The Ears Outside My Listening Room" erhielt er 2003 den Prix Italia in der Kategorie Radio-Musik. Zuletzt für Deutschlandradio Kultur: "Kilian’s Antipodean Dream" (2010).

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Homophobie nicht nur in Russland – Warum werden Schwule und Lesben noch immer weltweit diskriminiert?
Moderation: Birgit Kolkmann

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Andreas Müller

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der israelische Politiker Menachem Begin geboren

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Wolfgang Drießen

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Das Bürgertum kehrt zu seinen Anfängen zurück
Von Konstantin Sakkas

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Folgeschäden - wie die Flut eine Dorfgemeinschaft spaltet
Von Nadine Lindner

Heute kommt der Bundesrat zu einer Sondersitzung zusammen. Stimmt er den Vereinbarungen des Kabinetts vom Mittwoch über die Fluthilfen zu, dann kann noch in diesem Monat mit der Auszahlung der staatlichen Hilfsgelder für die Hochwasseropfer begonnen werden.
Ein Teil des Geldes wird dann wohl auch in Gruna, Sachsen ankommen. Jenem Ort, deren Bewohner sich unmittelbar nach der Flut heillos darüber zerstritten haben, ob man den Ort umsiedeln soll oder nicht. Nadine Lindner mit einem Stimmungsbild heute, knapp zehn Wochen nach der Flut.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

Unterwasser-Marionettentheater in Travemünde
Von Nadine Dietrich

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der israelische Politiker Menachem Begin geboren

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Den Vogel abgeschossen
Das Rudolstädter Vogelschießen, eine lange Geschichte
Von Matthias Biskupek

Große Volksfeste heißen Bremer Freimarkt, Hamburger Dom, Cannstadter Wasen in Stuttgart, Münchner Oktoberfest, Pützchens Markt in Bonn – und Rudolstädter Vogelschießen. Schausteller sind sich einig: Das Vogelschießen gehört in die Reihe der größten Feste. Seit fast 300 Jahren wird es gefeiert, alljährlich Ende August. Mit Traditionskarussells und hochmodernen Fahrgeschäften, mit Wahrsagerin und und und natürlich mit der Nationalspeise der Thüringer, der Bratwurst. Man bietet alles, was Volksfeste überall bieten – und doch ist es anders: charmanter, traditionsbewusster, fast wie eine Theaterinszenierung aufgebaut. Kurzum: Mit diesem Fest, sagen nicht nur Thüringer, schießt man im wahrsten Sinne des Wortes den Vogel ab.

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Ulrike Jährling

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

Ein glücklicher und stolzer Norweger
Die jüdische Gemeinde in Oslo und Ihr Selbstverständnis
Von Robert Fishman

Blick in die Lücken des Textes
Der von Iris Weiss in Berlin gegründete „Bibliolog“ erfreut sich großer Beliebtheit, denn zu Bibelstellen äußert jeder Teilnehmer seine Gedanken und Gefühle im Dialog
Von Thomas Klatt

Musik zum Schabbat in der Tradition der Synagoge von Livorno (Italien)

Moderation: Mirjam Reusch-Helfrich

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Dem Frieden eine Chance?
Nahost-Gespräche zwischen Israelis und Palästinensern
Es diskutieren:
Deidre Berger, Direktorin des American Jewish Committee in Berlin
Fawaz Abu Sitta, palästinensischer Hochschullehrer
Sebastian Engelbrecht, ehemaliger ARD-Hörfunkkorrespondent im Studio Tel Aviv
Guido Steinberg, Nahost-Experte der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
Moderation: Burkhard Birke

Nach gut dreijähriger Unterbrechung führen Israelis und Palästinenser erstmals wieder direkte Gespräche. Ziel sind ein Friedensabkommen sowie ein unabhängiger Palästinenserstaat. Binnen neun Monaten will man so weit sein. Allerdings wurde bereits der Beginn der Verhandlungen von neuer Gewalt überschattet, auch der fortgesetzte israelische Siedlungsausbau belastet die Bemühungen.
Wie ernst ist es beiden Seiten mit den Friedensgesprächen? Wie lassen sich komplexe Probleme wie zum Beispiel der künftige Status von Jerusalem oder die Frage nach der Zukunft der israelischen Siedlungen im Westjordanland einvernehmlich lösen? Und inwieweit können die USA positiven Einfluss nehmen auf die Verhandlungen?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Moritzburg Festival
Live aus dem Monströsensaal auf Schloss Moritzburg

Erich Wolfgang Korngold
Suite op. 23 für 2 Violinen, Violoncello und Klavier (linke Hand)

Franz Schubert
"Der Hirt auf dem Felsen" D 965 für Sopran, Klarinette und Klavier

ca. 21.00 Konzertpause mit Nachrichten

Astor Piazzolla
"Die vier Jahreszeiten"
für Violine, Violoncello und Klavier

Benjamin Schmid, Violine
Mira Wang, Violine
Christian Poltéra, Violoncello
Ariane Haering, Klavier
Juliane Banse, Sopran
Daniel Ottensamer, Klarinette
Antti Siirala, Klavier
Mira Wang, Violine
Jan Vogler, Violoncello
Vanessa Perez, Klavier

22:00 Uhr

Einstand

Erich Wolfgang Korngold
Sonate für Klavier Nr. 1 d-Moll

Michail Lifits, Klavier

Produktion: Deutschlandradio Kultur 2011

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

September 2013
MO DI MI DO FR SA SO
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Bibel und Politik in IsraelGraben nach Gott
Ein Blick auf die Jerusalemer Altstadt mit der Kirche des Heiligen Grabes. (picutre alliance / dpa / Artur Widak)

Der Untergrund von Jerusalem ist jüdisch, muslimisch, christlich und kanaanitisch. Aber wonach wird gegraben? Archäologinnen und Archäologen müssen erkennen, dass ihre Profession politisch instrumentalisiert wird.Mehr

Hörspiel nach Thomas MelleBilder von uns
Der Schriftsteller Thomas Melle (imago stock&people)

„Bilder von uns“ beginnt wie ein Psychokrimi und stürzt seinen Protagonisten in eine Verwirrung, aus der er sich nicht befreien kann. Thomas Melles Missbrauchsdrama als Hörspiel.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur