Seit 08:50 Uhr Buchkritik
Freitag, 25.06.2021
 
Seit 08:50 Uhr Buchkritik
Tagesprogramm Freitag, 14. September 2012
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Kurzstrecke 5
Feature, Hörspiel, Klangkunst
Zusammenstellung: Barbara Gerland, Ingo Kottkamp, Marcus Gammel
Produktion: Autorenproduktion/DKultur 2012
Länge: ca. 54’30

Radfahren mit Sarah
Von Caroline Hofer
Abschweifen – auf dem Rad und vor dem Fernseher
¿Donde estoy?
Von Joaquin Cofreces
Wo bin ich - und wenn ja wie klingt’s dort?
Imagine a film
Von Christoph Reimann
Stell Dir vor es ist Film und nichts passiert.
Weekend
Von Walter Ruttmann
Kurzstrecke historisch: Ein Wochenende anno 1930.
Außerdem: Neues aus der Wurfsendung mit Julia Tieke
(Wiederholung vom 27.08.2012)

Einsteigen bitte zur Rundfahrt durch die Hörkunst-Genres. Wir präsentieren Autorenproduktionen im Kurzformat.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
„Es ist normal, verschieden zu sein“? –was halten Sie von der Idee der Inklusion?
Moderation: Kirsten Lemke

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Martin Risel

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 300 Jahren: Der französisch-italienische Astronom Giovanni Domenico Cassini gestorben

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Juliane Bittner

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Bürger, Kleinbürger und der Luxus der aufrechten Haltung
Von Martin Ahrends

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Wohin? Wenn junge Menschen pflegebedürftig werden
Von Johannes Nichelmann

In Pflegeheimen leben alte Menschen - im Normalfall. Dass in Deutschland auch zahlreiche pflegebedürftige Frauen und Männer zwischen 20 und 55 Jahren in diesen Heimen unterkommen, weil es keine dazu Alternativen gibt, wissen die wenigsten. Erst vor sechs Jahren eröffnete in Deutschland eine Einrichtung, die sich auf die Zielgruppe junger Pflegebedürftiger spezialisiert hat: Das „House of Life" in Berlin Kreuzberg. Johannes Nichelmann hat es für unsere Reportage besucht.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

Theater-DVD:
"Verrücktes Blut"
Von Nurkan Erpulat und Jens Hillje

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 300 Jahren: Der französisch-italienische Astronom Giovanni Domenico Cassini gestorben

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Was macht der Kitaausbau? – Stand der Dinge in den verschiedenen Ländern
Von Verena Herb, Michael Watzke, Günther Rohleder, Axel Schröder

Ab dem ersten August 2013 gibt es einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für unter Dreijährige - entweder in der Kita oder bei einer Tagesmutter. Darauf hatten sich Bund, Länder und Gemeinden 2007 beim Krippengipfel geeinigt. Das ganze sollte 12 Milliarden Euro kosten, jeder Beteiligte sollte ein Drittel zahlen. Bis 2013 - so war die Planung - soll es insgesamt 750.000 Betreuungsplätze geben. Doch etliche Städte im Westen sind im Rückstand mit ihrem Kitaausbau. In einem Ländereport-Magazin gehen wir der Frage nach, wie es um den Kitaausbau in Hamburg, Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt und Bayern bestellt ist. Im Gegensatz zum Westen hat der Osten mit der Bereitstellung der Kitaplätze keine Schwierigkeiten. Sachsen-Anhalt wirbt sogar damit, um Abwanderer wieder in die alte Heimat zu locken.

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Elmar Krämer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

"Eine kleine Armee für die deutsch-jüdische Literatur"
Die 'Jüdische Literaturhandlung' mit 7 Standorten von Rachel Salamander wird 30 Jahre alt, eine Erfolgsgeschichte

"Gänsehaut auf der Seele"
Noemi Waysfeld und ihr Album "Kalyma" ( mit Musikbeispielen)

"Elijah, der Prophet von Minsk"
Eine chassidische Geschichte zu Rosh Hashana, dem jüdischen Neujahrsfest

Schabbat: Kantorin Mimi Sheffer singt den 42. Psalm von Felix Mendelssohn

Moderation: Mirjam Reusch-Helfrich

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Karlsruhe sagt "ja, aber…" zu Rettungsschirm und Fiskalpakt – eine weise Entscheidung der Verfassungsrichter?
Es diskutieren:
Donata Riedel, Hauptstadtkorrespondentin „Handelsblatt“
Dierk Hirschel, Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik beim ver.di-Bundesvorstand
Professor Michael Hüther, Institut der Deutschen Wirtschaft Köln
Jost Müller-Neuhof, Rechtspolitischer Korrespondent „Der Tagesspiegel“
Professor Thomas Straubhaar, Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts
Moderation: Monika van Bebber

Das Bundesverfassungsgericht hat den Beitritt Deutschlands zum Euro-Rettungsschirm ESM und zum Fiskalpakt der EU gebilligt - allerdings unter Auflagen. So muss die Regierung unter anderem sicherstellen, dass die Haftung des Bundes auf die vereinbarten 190 Milliarden Euro beschränkt bleibt. Darüber hinausgehende Zahlungen an den Rettungsfonds dürfen nur nach Zustimmung des Bundestages erfolgen. Die Bundesregierung und weite Teile der Opposition sind hochzufrieden mit dem Urteil, die Kläger sehen einen Teilerfolg. Ist der Richterspruch ein guter Tag für Deutschland und für Europa, wie die Kanzlerin glaubt? Ist die Demokratie tatsächlich gestärkt und der Euro wirklich sicherer geworden?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

pèlerinages - Kunstfest Weimar
Weimarhalle
Aufzeichnung vom 09.09.2012

Bernd Alois Zimmermann
"Photoptosis" Prélude für großes Orchester

Maurice Ravel
"Boléro" für Orchester

ca. 20.45 Konzertpause mit Nachrichten

Gustav Mahler
Sinfonie Nr. 1 D-Dur

Staatskapelle Weimar
Leitung: Michael Boder

22:00 Uhr

Einstand

Rückspiegel
Neue Spielräume für Berliner Schüler?
Von Corinna Thaon

Musikvermittlung. Das Zauberwort auf der Suche nach einem jungen Publikum. Doch was passiert, wenn der letzten Ton verklungen ist? Ist die Neugierde geweckt? Eine Spurensuche.

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

September 2012
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Reihe: Wirklichkeit im RadioSteh auf, es ist Krieg
Bewohner von Smolensk, die den Zweiten Weltkrieg überlebt haben.  (imago/teutopress)

1941 sollte die Sowjetunion in einem Blitzkrieg vernichtet werden. Ausmaß der Brutalität und Zahl der Toten übersteigen jede Vorstellungskraft. Paul Kohl brachte 1986 ins Bewusstsein, was viele bis heute verdrängen. Mehr

Debüt im Deutschlandfunk KulturDurchstarter
Die junge Dirigentin Elena Schwarz steht in einem schwarzen Shirt mit elegantem Faltenwurf vor einer rötlichen Wand, wobei sie ihre Hände auf einer Stuhllehne über Kreuz gelegt hat und dabei einen Dirigentenstab hält.  (Elena Schwarz / Priska Ketterer)

Drei junge, schon international erfolgreiche Musiker geben ihr Debüt beim Deutschen Symphonie-Orchester Berlin. Die Schweizerin Elena Schwarz dirigiert Coplands Klarinettenkonzert mit Joë Christophe. Der Cellist Friedrich Thiele tritt mit Schostakowitsch an.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur