Seit 11:45 Uhr Unsere ROC-Ensembles
Freitag, 26.02.2021
 
Seit 11:45 Uhr Unsere ROC-Ensembles
Tagesprogramm Dienstag, 13. August 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Neue Musik

"Ich bin. Wir sind. Ich kehre zurück."
Ein Porträt des Komponisten Mesías Maiguashca
Von Thomas Beimel

Erinnerung und Transformation: Die Musik des aus Ecuador stammenden Mesías Maiguashca hat große metaphorische Qualität.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Geisterbahnhof Mainz – Offenbarungseid der Bahn?
Moderation: Birgit Kolkmann

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Jazz
Moderation:Lothar Jänichen

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Politiker August Bebel gestorben

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Wolfgang Drießen

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Ästhetik des Entzugs – Angela Merkels Regie-Theater
Von Christian Schüle

07:30 Kulturnachrichten

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der Politiker August Bebel gestorben

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Musik

10:50 Profil

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Schausteller für Steinbrück
Ein ungewöhnlicher SPD-Ortsverein aus Hamburg
Von Michael Frantzen

Klar, so ein Kompetenzteam ist eine tolle Sache – aber falls das Peer Steinbrück auf den letzten Metern bis zur Bundestagswahl nicht helfen sollte, Land gut zu machen, kann er sich vielleicht hier Hilfe holen: beim SPD-Ortsverein des Schaustellerdorfes Dom. „Für uns ist der Dom nicht nur ein Volksfest, sondern politische Heimat“, sagt Genosse Benno Fabricius. Drei Mal im Jahr bauen er und 250 andere Schausteller für 30 Tage hier ihre Buden und Fahrgeschäfte auf. Vor mehr als 25 Jahren beschloss man, sich politisch zu organisieren. In Hamburg bedeutete das fast zwangsläufig, sich der SPD anzuschließen. Das war anfangs gar nicht so einfach: Bei der SPD gilt das Wohnortprinzip. Und die Schausteller wohnen die meiste Zeit quer verteilt in Deutschland. Doch der Parteivorstand zeigte sich gnädig und ließ eine Ausnahmeregelung zu.

13:30 Uhr

Kakadu

Erzähltag für Kinder
Ich bin ein echtes Sommerkind
Von Sigrid Zeevaert
Ab 7 Jahren
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2013
Moderation: Ulrike Jährling

In den Sommerferien umziehen zu müssen ist gemein, da will man ins Freibad anstatt Kisten zu packen. Doch ein Umzug ist auch ein abenteuerlicher Neuanfang.

Weil der Vater einen neuen Job in einer anderen Stadt gefunden hat, muss die Familie umziehen. Nun heißt es für die drei Kinder Abschied nehmen, die Kisten packen, um woanders neu anzufangen. Aber warum sollte Lena nicht eine ebenso gute Freundin werden, wie es Luisa bisher war. Der Sommer ist noch lange nicht vorbei.

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Musik

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Weltzeit

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Fazit am Abend

19:30 Uhr

Literatur

Lyriksommer
Die Brooklyn-Bridge-Sinfonie
Mit Hart Cranes Poem „Die Brücke" über New Yorks Wahrzeichen
Von Holmar Attila Mück
(Wdh. v. 04.12.2007)

Das außerordentliche Bauwerk über den East River, das Manhattan und Brooklyn verbindet, wird in seiner poetischen Entsprechung gefeiert.

Der Weg des amerikanischen Dichters Hart Crane nach Deutschland war lang. Erst gut 70 Jahre nach seinem Tod, er nahm sich im Frühjahr 1932 dreiundreißigjährig das Leben, lag sein Opus Magnum, der Gedichtzyklus „The Bridge" in der Übersetzung der österreichischen Anglistin Ute Eisinger vor. Der kleine Salzburger Verlag „Jung und Jung" wagte das Risiko, denn Crane galt und gilt als gar nicht oder nur schwer übertragbar, obwohl das Poem als Schlüsseltext der amerikanischen Moderne gilt. Die Gegensätze zwischen Technologie, Naturmythologie und Großstadterfahrung sollten im zentralen Symbol der Brücke aufgehoben werden, und dafür benutzte Crane historische Mythen von Pocahontas bis Columbus sowie musikalischen Variationen: Einzelne Erzählstränge klingen wie Indianergesänge, Blues oder Gospel, andere wie irische Balladen oder Werbeslogans. Crane, der labile, ruhelose Trinker, hat in harter Arbeit mit nahezu fanatischer Intensität eine unvergleichliche Sprach- und Gesellschaftsanalyse, ein Klangbild von bizarrer Schönheit geschaffen. Das außerordentliche Bauwerk über den East River erhielt durch ihn eine poetische Entsprechung.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Internationale Fredener Musiktage
Fagus-Werk Alfeld
Aufzeichnung vom 28.07.2013

Karl Reinecke
Trio für Klavier, Oboe und Horn a-Moll op. 188

Johannes Brahms
Trio für Horn, Violine und Klavier Es-Dur

camerata freden:
Thomas Hell, Klavier
Adrian Adlam, Violine
Alec Frank-Gemmill, Horn
Konrad Zeller, Oboe

ca. 21.10 Konzertpause mit Nachrichten

Zehntscheune
Aufzeichnung vom 28.07.2013

Viktor Suslin
Sonate für Violoncello und zwei Schlagzeuger

Dmitrij Schostakowitsch
Sinfonie Nr. 15 op. 141
Fassung für Klaviertrio und 13 Schlaginstrumente von Victor Derevianko

Kathrin Rabus, Violine
Wenn-Sinn Yang, Violoncello
Matan Porat, Klavier
Simon Stierle, Stefan Ahr, Benjamin Schäfer
Klaus Brettschneider, Schlagzeug

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

August 2012
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Unsere Empfehlung heute

Hörspiel über das HörspielmachenEntgrenzgänger
(EyeEm / Clinton Weaver)

Ein Hörspiel, in dem der Zufall die ästhetisch steuernde Kraft ist. Eine meisterhafte Jonglage von Flohmarktgegenständen, Archivschnipseln und russischen Balalaika-Klängen. Eine Reise von Berlin in die Stadt Woronesch.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur