Seit 10:05 Uhr Lesart
Freitag, 26.02.2021
 
Seit 10:05 Uhr Lesart
Tagesprogramm Freitag, 26. Juli 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Carroussa Sonore
Von Younes Baba-Ali und Anna Raimondo
Mit Werken von:
Zouheir Atbane, Gaël Segalen, Blenno die wurstbrucke, Raphaël Charpentié, Younes Atbane, Simohammed Fettaka, Anna Raimondo, Giancarlo Norese, Younes Baba-Ali, Youssef Ouchra, Kyop Jeong, Simohammed Laouli, Rohan Graeffly, Angus Carlyle, Stefano Giannotti
Produktion: DKultur/Saout Radio2013
(Ursendung)

Eine Karre mit Lautsprechern, aus denen nicht nur Koranverse schallen: Die Carroussa als Keimzelle der Klangkunst in Marokko.

Auf einem zusammengeschusterten Karren ist eine Stereoanlage befestigt. Aus den Lautsprechern schallen Koranverse und islamische Musik. So zieht die Carroussa durch die Straßen Marokkos. Diese Form von mobilem Radio inspirierte den Künstler und Kurator Younes Baba-Ali zu einem ungewöhnlichen Projekt. Im Juni 2012 fuhr seine Carroussa Sonore durch Rabat, beladen mit experimenteller Musik, radiophonen Hörstücken, Soundscapes und Textkompositionen. Der Karren zieht eine Tonspur hinter sich her, die sich rasch im Straßenstaub verliert. Für einen kurzen Moment legt die Carroussa Sonore eine bisher unbekannte Kartografie der Stadt an. Younes Baba-Ali und Anna Raimondo zeichnen ihre Wege für das Radio nach.

Der Künstler und Kurator Younes Baba-Ali wurde 1986 in Oujda, Marokko geboren. Zahlreiche Ausstellungen und Projekte u.a. bei der Marrakech Biennale und im Victoria and Albert Museum, London.

Anna Raimondo, geboren 1981 in Neapel, studierte Sound Art am Crisap (University of the Arts London). Sie ist Künstlerin, Kuratorin und Radiomacherin.

Saout Radio ist eine im Aufbau befindliche Internet-Plattform für arabische und afrikanische Klang- und Radiokunst. Es wurde 2012 von Younes Baba Ali und Anna Raimondo in Rabat gegründet.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54
Richard Wagner – Das wahnsinnige Genie?
Moderation: Joachim Scholl

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Vivian Perkovic

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 60 Jahren: Mit dem Angriff auf die Moncada-Kaserne in Santiago beginnt die kubanische Revolution

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Pfarrer Eberhard Hadem

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Schluss mit den Elysée-Ritualen: Hört auf zu feiern!
Von Klaus Manfrass

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 60 Jahren: Mit dem Angriff auf die Moncada-Kaserne in Santiago beginnt die kubanische Revolution

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Ausgeleuchtet?
Die noch nicht ganz zu Ende erzählte Geschichte der Berliner Gaslaterne
Von Wolf-Sören Treusch
(Wdh. v. 10.04.2013)

Die Berliner Gaslaterne. Liebhaber schätzen ihr warmes, gelbes Licht und verweisen auf ihre Tradition: seit dem 19. Jahrhundert gehört das Gaslicht zur Stadt. Heute leuchtet es allerdings nur noch in den früheren Westbezirken, denn im Ostteil der Stadt wurden die Gaslaternen nach dem Krieg entfernt. Und in Zukunft vielleicht in der ganzen Stadt – Kosten und Klima lauten die Argumente des Senats, gegen Gas- und für Elektroleuchten. Aber wie immer, wenn sich etwas ändern soll, laufen manche Sturm, ein Verein streitet für die Gaslaterne. Noch ganz zu Ende erzählt ist die Geschichte der Gaslaterne also nicht.

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Ulrike Jährling

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

„Yiddish Summer Weimar 2013“
Ein bunte Reportage vom jiddischen Festival in Weimar mit vielen Stimmen und Eindrücken, welches sich noch bis in den August erstreckt.
Von Wolfram Nagel

„Portrait Rolf Hofmann“
Ein Mann und seine Vision: Jüdische Geschichte im süddeutschen Raum erfassen. Dafür sammelt er – oft alleine – Informationen aus Archiven
und von Friedhöfen. Der Hobby-Historiker hat sich so einen respektablen Ruf erarbeitet.
Von Johannes Wördemann

„Palina Rojinski – mehr als überdreht“
Über die Moderatorin, DJane und Sternchen der deutschen Fernsehlandschaft. Da sie erst mit sechs von Russland nach Deutschland gekommen ist,
weiß sie nicht, wo sie hingehört. Also vertraut sie ihrem eigenen Gefühl und hat damit großen Erfolg.
Von Lisa von Prondzinski

Schabbat: Die Kantorin Mimi Sheffer singt mit den Warsaw Singers eine Komposition von David Eisenstadt: „Sch’chula Achula“.

Moderation: Miron Tenenberg

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Pflege in Not – Wer garantiert eine gute Versorgung?
Es diskutieren:
Brigitte Döcker, Vorstandsmitglied Arbeiterwohlfahrt Bundesverband (AWO)
Claus Fussek, Sozialarbeiter und Buchautor
Jürgen Gohde, Vorsitzender Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA)
Bernd Meurer, Präsident Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa)
Moderation: Ernst Rommeney

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt. Gleichzeitig gibt es immer weniger Pflegekräfte. Nach neuesten Schätzungen werden bis zum Jahr 2030 bundesweit eine halbe Million Pflegekräfte fehlen. Schon heute muss ein Pfleger im Altenheim pro Schicht im Schnitt 12,5 Bewohner versorgen. Wegen schlechter Bezahlung und schwierigen Arbeitsbedingungen denkt jeder fünfte der rund 890 000 Beschäftigten an einen Berufsausstieg. Düstere Prognosen für das Leben im Alter.
Wie können Pflegeheime so betrieben werden, dass Bewohner und Personal zufrieden sind? Wie lässt sich die Pflege im Alter finanzieren? Helfen private Zusatzversicherungen oder brauchen wir eine Pflege nach dem Modell einer Bürgerversicherung?

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Rosetti-Festtage im Ries
Schloss Baldern
Abschlusskonzert
Aufzeichnung vom 09.06.2013

Antonio Rosetti
Sinfonie Es-Dur
Violinkonzert D-Dur

ca. 21.00 Konzertpause mit Nachrichten

Josef Mysliveček
Violinkonzert D-Dur

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 90 Es-Dur (1. Wallersteiner Sinfonie)

Sophia Jaffé, Violine
Bayerisches Kammerorchester
Leitung: Johannes Moesus

22:00 Uhr

Einstand

Irre?
Eine Würdigung des Wahnsinns
Studierende der Universität Bayreuth ehren Richard Wagner
Von Uwe Friedrich

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Juli 2013
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Unsere Empfehlung heute

Hörspiel über das HörspielmachenEntgrenzgänger
(EyeEm / Clinton Weaver)

Ein Hörspiel, in dem der Zufall die ästhetisch steuernde Kraft ist. Eine meisterhafte Jonglage von Flohmarktgegenständen, Archivschnipseln und russischen Balalaika-Klängen. Eine Reise von Berlin in die Stadt Woronesch.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur