Seit 23:05 Uhr Fazit
Freitag, 15.10.2021
 
Seit 23:05 Uhr Fazit
Tagesprogramm Freitag, 10. Mai 2013
00:00 Uhr

Nachrichten

00:05 Uhr

Klangkunst

Palma Ars Acustica
Das Preiswerk des 1. EBU-Wettbewerbs für Radiokunst

Wir präsentieren die Preisträgerstücke:
Epiloghi – sei modi di dire Zangtumbtumb (Hauptpreis)
von Arturas Bumšteinas
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2013
Länge: 44'17 (Ausschnitt)

The Episodes (Lobende Erwähnung)
von Michael J. Schumacher
Produktion: Tschechischer Rundfunk 2012
Länge: 21'27

Wind Icon / River Totem (Lobende Erwähnung)
von Jorge Boehringer
Produktion: Tschechischer Rundfunk 2012
Länge: 18'45

Seit über 20 Jahren trifft sich die Ars Acustica Gruppe der European Broadcasting Union, um neue Entwicklungen der Radiokunst zu diskutieren und Produktionen auszutauschen. Bei ihrer diesjährigen Tagung in Köln wird die Gruppe erstmals auch einen Preis vergeben: Die Palma Ars Acustica geht an die beste Ursendung aus den Reihen der EBU. Wir präsentieren das Preisträgerstück.

01:00 Uhr

Nachrichten

01:05 Uhr

2254

Nachtgespräche am Telefon
0 08 00.22 54 22 54

02:00 Uhr

Nachrichten

02:05 Uhr

Tonart

Club
Moderation: Martin Risel

03:00 Nachrichten

04:00 Nachrichten

05:00 Uhr

Nachrichten

05:05 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

05:30 Aus den Feuilletons

05:45 Kalenderblatt

Vor 80 Jahren: In Berlin und anderen deutschen Städten werden Bücher oppositioneller und jüdischer Autoren verbrannt

05:50 Presseschau

06:00 Nachrichten

06:15 Länderreport

06:23 Wort zum Tage

Juliane Bittner

06:30 Kulturnachrichten

06:50 Interview

07:00 Nachrichten

07:20 Politisches Feuilleton

Pakistan: Demokratie als Gnaden-Gabe des Militärs
Von Sabina Matthay

07:30 Kulturnachrichten

07:40 Alltag anders

07:50 Interview

08:00 Nachrichten

08:10 Mediengespräch

08:20 Reportage

Führerschein für den Rollator -
Training macht flexibel und selbstsicher
Von Elin Rosteck

Wie ist die richtige Griffhaltung? Wie komme ich vom Stuhl aus an den Rollator? Wie kann ich die Gehhilfe am besten nutzen? Ein Kölner Krankenhaus mit Schwerpunkt Altersgesundheit bietet Rollatoren-Trainings an. Im Kontakt mit den Patienten hat man dort festgestellt, dass viele alte Menschen viel schlechter mit der Gehhilfe zurechtkommen als nötig. Schon das aufrechte Gehen auf dem Bürgersteig ist ein Problem - von Bürgersteigkanten, Steigungen oder dem Einstieg in den Bus mal ganz zu schweigen. Die Kurse sind immer gut ausgebucht, die Teilnehmer begeistert. Auch die Kölner Polizei hat erkannt, dass Sicherheit mit dem Rollator ein wichtiges Thema ist: Sie wird beim nächsten Kurs gucken, was sie abgucken kann für eigenes Verkehrssicherheitstraining.

08:30 Kulturnachrichten

08:50 Kulturtipp

"Wo man Bücher verbrennt..."
Ausstellung über verbannte und ermordete Autoren Hamburgs
Von Anette Schneider

09:00 Uhr

Nachrichten

09:07 Uhr

Radiofeuilleton

09:07 Thema

09:20 Radiofeuilleton - Musik

09:30 Kulturnachrichten

09:33 Buchkritik

09:38 Kulturtipps

09:42 Radiofeuilleton - Musik

09:55 Kalenderblatt

Vor 80 Jahren: In Berlin und anderen deutschen Städten werden Bücher oppositioneller und jüdischer Autoren verbrannt

10:00 Nachrichten

10:07 Feuilletonpressegespräch

10:20 Radiofeuilleton - Musik

10:30 Kulturnachrichten

10:33 Buchkritik

10:38 Kulturtipps

10:42 Radiofeuilleton - Musik

10:50 Profil

Chor der Woche

11:00 Nachrichten

11:07 Thema

11:20 Radiofeuilleton - Musik

11:30 Kulturnachrichten

11:33 Buchkritik

11:38 Kulturtipps

11:42 Radiofeuilleton - Musik

12:00 Uhr

Nachrichten

12:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

12:50 Internationales Pressegespräch

13:00 Uhr

Nachrichten

13:07 Uhr

Länderreport

Nun in einem anderen Leben?
Was hat der besondere Schutz für Sinti und Roma in Schleswig-Holstein gebracht?
Von Dietrich Mohaupt

Vorbildpolitik oder Symbolpolitik? Der Minderheitenschutz für Sinti und Roma in Schleswig-Holstein.

Als erstes Bundesland hat Schleswig-Holstein im November 2012 den Minderheitenschutz für Sinti und Roma in der Landesverfassung verankert. 5.000 deutsche Sinti und Roma haben nun den gleichen Anspruch auf Schutz und Förderung wie die nationalen Minderheiten der Dänen und Friesen. Die naheliegende Frage nach einem halben Jahr: Vorbildpolitik oder Symbolpolitik? Was hat sich in den vergangenen Monaten in Schleswig-Holstein getan, was hat sich schon geändert oder wird sich bald ändern für die Sinti und Roma? Und wie reagiert die Öffentlichkeit?

13:30 Uhr

Kakadu

Quasseltag für Kinder
Moderation: Elmar Krämer

14:00 Uhr

Nachrichten

14:07 Uhr

Radiofeuilleton

14:07 Thema

14:20 Radiofeuilleton - Musik

14:30 Kulturnachrichten

14:33 Buchkritik

14:38 Kulturtipps

14:42 Radiofeuilleton - Musik

14:50 Kolumne

15:00 Nachrichten

15:07 Thema

15:20 Radiofeuilleton - Musik

15:30 Kulturnachrichten

15:33 Buchkritik

15:38 Kulturtipps

15:42 Radiofeuilleton - Musik

15:50 Debatte

16:00 Nachrichten

16:07 Thema

16:20 Radiofeuilleton - Musik

16:30 Kulturnachrichten

16:33 Buchkritik

16:38 Kulturtipps

16:42 Radiofeuilleton - Musik

16:50 Elektronische Welten

17:00 Uhr

Nachrichten

17:07 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

18:00 Uhr

Nachrichten

18:07 Uhr

Aus der jüdischen Welt mit »Shabbat«

„... aktives jüdisches Leben aufbauen ...“
Rabbiner in Polen: eine besondere Herausforderung
Von Martin Sander

„… ergebene Anfrage, ob noch Feldrabbinerposten zu besetzen sind ...“
Feldrabbiner in den deutschen Streitkräften des 1. Weltkrieges
Von Alice Lanzke

„Aus der Zeit der Kreuzzüge“ - Das religiöse Gedicht „Akdamut“
Erklärstück zum Feiertag Schawuot, der am 14.05.13 abends beginnt
Von Evelyn Bartolmai

Schabbat: Kantor Hans Bloemendal aus Amsterdam mit dem Kiddusch

Moderation: Mirjam Reusch-Helfrich

18:30 Uhr

Da Capo

19:00 Uhr

Nachrichten

19:07 Uhr

Wortwechsel

Gewalt und Terror vor den Wahlen in Pakistan – Hat die Demokratie eine Zukunft in dem Land?
Podiumsdiskussion mit:
Christian Wagner, Forschungsgruppenleiter Asien SWP
Conrad Schetter, Wissenschaftlicher Direktor des Internationalen Konversionszentrums, Universität Bonn
Karl Fischer, letzter Botschafter der DDR in Pakistan, 2001 – 2004 Stabschef der Afghanistan-Mission der UN in Kabul
Boris Wilke, Politologe, Institut Gewalt- und Konfliktforschung, Universität Bielefeld
Moderation: Heidrun Wimmersberg

Pakistan steht vor einer historischen Premiere. Zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit des Landes – seit 1947 – beendet eine gewählte Regierung ihre Amtszeit regulär und übergibt die Macht an einen Nachfolger, über den am Samstag abgestimmt wird. Doch der Wahlkampf für das neue Parlament war überschattet von Anschlägen. Mehr als 100 Menschen wurden dabei getötet. Den etablierten Parteien wird Korruption vorgeworfen, das Militär hat nach wie vor eine starke Stellung in dem fragilen demokratischen System Pakistans. Wird die Armee sich nach den Wahlen im Hintergrund halten? Welche Rolle spielen die militanten Islamisten? Ist eine Änderung zu mehr Demokratie möglich trotz der feudalen Strukturen im Land? Wie stark ist die Unterstützung der USA für Pakistan? Welche Art der Entwicklungshilfe könnte Pakistan auf dem Weg zu mehr Demokratie helfen? Diese und andere Fragen wollen wir in der Sendung Wortwechsel diskutieren.

20:00 Uhr

Nachrichten

20:03 Uhr

Konzert

Acht Brücken – Musik für Köln
Philharmonie Köln
Aufzeichnungen vom 05./ 07.05.2013

Bernd Alois Zimmermann
"Requiem für einen jungen Dichter"
Lingual für Sprecher, Sopran- und Baritonsolo, drei Chöre, Orchester, Jazzcombo, Orgel und elektronische Klänge
nach Texten verschiedener Dichter, Berichten und Reportagen

Claudia Barainsky, Sopran
Andreas Schmidt, Bariton
Michael Rotschopf, Sprecher
Jakob Diehl, Sprecher
João Rafael, Klangregie
MDR Rundfunkchor
WDR Rundfunkchor Köln
Herren der EuropaChorAkademie
Jazz-Band der Hochschule für Musik und Tanz Köln
Junge Deutsche Philharmonie
Leitung: Peter Rundel

ca. 21.10 Konzertpause mit Nachrichten

York Höller
"Crossing" für Ensemble und Live-Elektronik
(Uraufführung)

Enno Poppe
"Koffer" für Ensemble
(Uraufführung)

IEMA-Ensemble
Ensemble Modern
Leitung: Johannes Kalitzke

22:00 Uhr

Einstand

"Under the pillow"
Trombone Unit Hannover
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2012

22:30 Uhr

Ortszeit

Themen des Tages

23:00 Uhr

Nachrichten

23:05 Uhr

Fazit

Kultur vom Tage

Juni 2013
MO DI MI DO FR SA SO
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

App: Dlf Audiothek

Die neue Dlf Audiothek App ist ab sofort in den Appstores von Apple und Google zum kostenlosen Download erhältlich (Deutschlandradio)

Entdecken Sie mit der Dlf Audiothek die Vielfalt unserer drei Programme, abonnieren Sie Ihre Lieblingssendungen, wählen Sie aus Themenkanälen und machen daraus Ihr eigenes Radioprogramm.


Jetzt kostenlos herunterladen

Unsere Empfehlung heute

Mitte des Lebens: Ein Sound-EssayGanz. Schön. Sterblich.
(Marie Weil)

"Vor gut sieben Jahren, da war ich Mitte, Ende dreißig, wurde mir mit einem Schlag klar, dass ich nicht mehr jung bin." Was als Reflexion über die Mitte des Lebens beginnt, wird bald zu einer turbulenten und mehrstimmigen Sound- und Gedankenfahrt. Mehr

Hörspieldebüt des Deutschlandfunk-PreisträgersFischvibe
Am Industrieufer liegt jemand und raucht - halb Meerjungfrau oder Meerjungmann, halb Mensch. (Ingo Doerrie / unsplash)

Von feiernden Nixen und toten Meeren. Zürnende Götter, kanalisierte Städte und Flusslandschaften als Ferienziel. Wilde Fluten anderswo, Uferbewohner ohne Asyl. Vom Klima, vom Wandel und von der Flucht. Vom Märchen zur Wirklichkeit und wieder zurück.Mehr

weitere Beiträge

Wurfsendung

Wurfsendung (Deutschlandradio)

Wurfsendungen werfen wir werktäglich sechsmal, an Samstagen und Sonntagen dreimal ins Programm. Viele einzelne Sendungen eines Tages können Sie auf der Wurfsendungsseite direkt nachhören.
Mehr

Interview

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandfunk Kultur